• NEU: Der Personalwirtschaftspreis Gesundheit

    Sie kümmern sich als Arbeitgeber um die gesundheitlichen Belange Ihrer Mitarbeiter? Im Besonderen mit Blick auf die Employability im Zeitalter der Digitalisierung? Dann bewerben Sie sich für den Deutschen Personalwirtschaftspreis Gesundheit!

    Mehr erfahren
  • EM-Special: Personalarbeit auf Ballhöhe

    Fußball gucken und dabei etwas für den Job HR lernen: Unser Themenspecial zur EM beleuchtet, wie Führung im Sport funktioniert, was Unternehmen mit fußballbegeisterter Belegschaft beachten müssen und vieles mehr.

    Zum Themenspecial
  • Serie: Personaler im Ausland

    Wie arbeiten HR-Chefs in ganz anderen Kulturen? In einer neuen Serie
    stellen wir Ihnen Personalverantwortliche vor, die im Ausland zu Hause sind.
    Teil IV: Anja Siedhoff, ehemals CEPSA, Spanien.

    Zum Porträt
  • Deutscher Personalwirtschaftspreis 2016

    Sie wollen Ihre innovativen, erfolgreichen HR-Strategien und -Konzepte bewerten lassen und publik machen? Dann bewerben Sie sich ab jetzt für den 24. Deutschen Personalwirtschaftspreis.

    Zu den Bewerbungskriterien
  • To dos für Ausbilder

    Schön übersichtlich in Monatshäppchen verpackt präsentieren wir Ihnen mit der Ausbilder-Jahresuhr, was jeweils aktuell pro Monat zu tun ist. Im Juni sollten Sie den Abschluss der Ausbildung vorbereiten, denn bald ist der nächste Jahrgang fertig mit der Lehrzeit.

    Zur Ausbilder-Jahresuhr

Top-Meldungen

Informieren Sie sich bei uns über aktuelle Entwicklungen im Personalwesen, spannende Hintergründe und Neuigkeiten aus der Szene.

Authentizität

Mehr als ein Lippenbekenntnis

Authentische Führung hat im Unternehmen einen positiven Einfluss auf die Leistung und die Orientierung der Mitarbeiter und fördert deren Vertrauen. Das geht aus einer aktuellen Studie hervor, die auch Barrieren und Erfolgsfaktoren für authentisches Verhalten aufzeigt.

Weiterlesen
Bonprix

Richard Gottwald wird Geschäftsführer Personal

Ab dem 1. Oktober 2016 wird Dr. Richard Gottwald Mitglied der Geschäftsführung von Bonprix. In dieser Position verantwortet er die Ressorts Personal, Unternehmenskommunikation, Auslandsaktivitäten und den E-Commerce-Bereich Kundenprozess- und Informationsmanagement.

Weiterlesen
Fachkräftemangel

Auch der Mittelstand sucht Personal im EU-Ausland

Der Fachkräftemangel hat sich laut einer aktuellen Studie für Großunternehmen in den letzten drei Jahren etwas entschärft, während die Lage für Mittelständler noch problematischer geworden ist. Die Firmen schauen sich inzwischen vermehrt im EU-Ausland nach Personal um.

Weiterlesen
Finanzbranche

Kultur in Deutschland bremst Karriere von Frauen aus

Frauen sind in Führungspositionen der Finanzbranche nach wie vor rar. Im internationalen Vergleich kommt Deutschland nicht aus dem Mittelfeld oder einer hinteren Position heraus. Der Aufstieg von Frauen wird hierzulande vor allem durch kulturelle Barrieren gebremst.

Weiterlesen

Wissenswertes aus der Welt der Personalwirtschaft

VW CEO Matthias Müller

Zitat der Woche

„In den nächsten zwölf Monaten werden wir dem Aufsichtsrat unseren Vorschlag präsentieren – mit einer anderen Orientierung.“

Kurz vor der VW-Hauptversammlung spricht Matthias Müller, CEO des Autobauers, von einer Änderung beim Vergütungsmodell. Die Gehaltsschere zwischen Mitarbeitern und Top-Management habe sich zu weit geöffnet, sagte er gegenüber dem > Handelsblatt. Auch von einer Deckelung nach oben ist die Rede.

Aktuelle Ausgabe

Cultural Fit - Schluss mit dem Nasenfaktor
Weitere Themen:
  • Mentoring für Millenials
  • HR-Karriere
  • Change Management
  • Specials: Öffentliche Verwaltung & Zeitarbeit
› Downloads zum Heft

Zum Heftarchiv

Videos & Podcasts

Der richtige Rhythmus im Change Management

Change Management ist wie Rock-Musik. Davon ist Stephan Penning, Geschäftsführer der Penning Consulting GmbH, überzeugt. Im Interview sagt er uns, wie Führungskräfte und HR den richtigen Rhythmus für Transformationen in Unternehmen finden.

×

74

Prozent beträgt in der Region Perleberg in Brandenburg der sogenannte Kaitz-Index. Er gibt das Verhältnis zwischen Mindestlohn und durchschnittlichem Brutto­monats­verdienst bei Vollzeitbeschäftigten an. Läge er bei 100 Prozent, würde in dem betroffenen Gebiet ausschließlich der Mindestlohn verdient. Sprich: in dieser Region verdienen besonders viele der Vollzeitbeschäftigten lediglich den Mindestlohn (1.473 Euro bei Vollzeittätigkeit). Somit liegt hier der durchschnittliche Bruttoverdienst auch nur bei 2.000 Euro monatlich. Zum Vergleich: in der gar nicht weit entfernten Region Wolfsburg liegt der Bruttoverdienst bei 4.300 Euro im Schnitt - ebenso wie in der Region München.

Quelle: Statistisches Bundesamt

Bild: misunseo/Fotolia.de

Praktische Arbeitshilfen

Sie suchen kleine Helfer für die Personalarbeit? Wir bieten Ihnen eine Reihe von Musterformulierungen, Checklisten und Vorlagen an, zum Beispiel zu Themen wie:

- Arbeitsverträge vorbereiten
- Arbeitszeugnisse
- Austrittsbefragungen
- Candidate Experience
- Mitarbeitergespräche

› Zu den Arbeitshilfen

Aktuelle Neuerscheinungen

In unserer Reihe Personalwirtschaft Buch finden Sie regelmäßig neue Titel.

MBA- und Master-Guide 2016
Kran
Der MBA- und Master-Guide 2016
Mehr erfahren
Human Capital strategisch einsetzen, 2. Auflage
Meyer-Ferreira
Human Capital strategisch einsetzen
Mehr erfahren

Übersicht aller Bücher

Anschauen