Noch mehr aktuelle Urteile

Entscheidungen von Arbeitsgerichten, Landesarbeitsgerichten, Bundesarbeitsgericht und EuGH.

Gerichtsbeschluss

Vorläufiges Streikverbot bei Karstadt

Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi darf in den Karstadt-Warenhäusern vorerst nicht mehr zum Streik aufrufen. Das Arbeitsgericht Berlin gab in einem Eilverfahren einem entsprechenden Antrag der Warenhauskette statt und hat Streikmaßnahmen für einen begrenzten Zeitraum verboten.

Weiterlesen
Verfallfrist beim Urlaub

Hinweispflicht des Arbeitgebers gilt auch für Resturlaub aus vorangegangenen Jahren

Arbeitgeber müssen ihre Mitarbeiter rechtzeitig über einen drohenden Urlaubsverfall informieren. Dies gilt auch in Bezug auf Urlaubsansprüche aus vorangegangenen Jahren. Das geht aus einer Entscheidung des Landesarbeitsgerichts Köln hervor. Eine weitere Erkenntnis aus dem Urteil: Eine Arbeitsreduzierung ist kein rechtmäßiger Ersatz für nicht gewährten Erholungsurlaub.

Weiterlesen
Arbeitszeit

Klare Verhältnisse gewünscht

Vertrauensarbeitszeit oder Vollerfassung? Die Personalwirtschaft veröffentlicht exklusiv eine Studie zur Arbeitszeiterfassung in Deutschland: Vor allem Frauen und jüngere Mitarbeiter wünschen sich Transparenz.

Weiterlesen
EuGH-Urteil zur Zeiterfassung

Änderung ja, Umwälzung nein

Wie ist das EuGH-Urteil zur Zeiterfassung einzuordnen: Was hat sich faktisch verändert, wie geht es weiter – und was wird jetzt aus der Vertrauensarbeitszeit? Ein Überblick für Personalmanager.

Weiterlesen