Noch mehr aktuelle Urteile

Entscheidungen von Arbeitsgerichten, Landesarbeitsgerichten, Bundesarbeitsgericht und EuGH.

Gehaltslisten

Neues BAG-Urteil zum Entgelttransparenzgesetz

Der Betriebsrat hat kein Einsicht- und Auskunftsrecht hinsichtlich betrieblicher Gehaltslisten, wenn der Arbeitgeber die Erfüllung seiner Auskunftspflicht nach dem Entgelttransparenzgesetz selbst übernommen hat. Das geht aus einer aktuellen Entscheidung des Bundesarbeitsgerichts hervor.

Weiterlesen
EuGH-Rechtsprechung

Urlaubsanspruch nach rechtswidriger Entlassung

Wird eine Kündigung von einem Gericht für rechtswidrig erklärt und nimmt der Arbeitnehmer danach seine bisherige Tätigkeit wieder auf, erwirbt er für den Zeitraum zwischen Entlassung und Rückkehr in den Betrieb einen Urlaubsanspruch. Das geht aus einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs hervor.

Weiterlesen
Gehaltskriterien

Auskunftsanspruch auch für „feste freie“ Mitarbeiter

Nach einem neuen Urteil des Bundesarbeitsgerichts (BAG) ist jemand, der als "fester freier" Mitarbeiter bei einem Unternehmen beschäftigt ist, als „Arbeitnehmer“ im Sinne des Entgelttransparenzgesetzes zu werten und hat damit grundsätzlich auch einen enstprechenden Auskunftsanspruch.

Weiterlesen