Studie

Stressfaktoren im Job: zuviel zu tun, zu wenig Zeit

Im Rahmen einer Studie wurden Berufstätige in Deutschland danach gefragt, welche Faktoren den größten psychischen und physischen Stress bei der Arbeit auslösen. Die Antworten zeigen, dass Zeitdruck die Arbeitnehmer am stärksten belastet, dicht gefolgt von zu vielen Aufgaben und zu wenig Personal.

Weiterlesen
Digitalisierung

Arbeit 4.0 kann krank machen

Laut einer Studie der International Labour Organization (ILO) sterben weltweit jedes Jahr 2,78 Millionen Menschen durch Berufsunfälle und tätigkeitsbezogene Krankheiten. Zusätzlich leiden 374 Millionen unter den Folgen von Arbeitsunfällen. Die derzeitige Veränderung der Arbeitswelt bringt ganz neue Gesundheitsrisiken mit sich.

Weiterlesen
Erde 5.0: Die Zukunft provozieren

Karl-Heinz Land mahnt zur Kontrolle

Mit seinem neuen Buch „Erde 5.0: Die Zukunft provozieren“ ruft der Digital Evangelist Karl-Heinz Land dazu auf, sich der digitalen Welt nicht länger zu verschließen. Auf der anderen Seite mahnt er, die Kontrolle zu behalten. Denn die Veränderung der Gesellschaft ist so grundlegend, dass wir Menschen darin bald keine Rolle mehr spielen könnten.

Weiterlesen
Studie

Digitalisierung: Unterm Strich nicht weniger Arbeit?

Von den 70er Jahren bis heute hat die Automatisierung insgesamt nicht zu weniger Arbeitsplätzen geführt. Das geht aus einer Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) hervor, die davon ausgeht, dass es bei der derzeitigen Digitalisierung ähnlich aussehen wird.

Weiterlesen