Special zum Coronavirus

Alle Infos für Arbeitgeber zum Coronavirus und dessen Auswirkungen auf Unternehmen und Organisationen
Befragung

Homeoffice – einige Vor- und Nachteile

gestresste Frau mit Laptop und Unterlagen arbeitet im Wohnzimmer Nach wie vor arbeiten viele Beschäftigte hierzulande wegen Corona im Homeoffice. Wie lange diese Situation andauert, ist unklar. Laut einer Analyse des beruflichen Netzwerks Linkedin wird die Arbeit von zuhause aus auch nach der Krise weiterhin Bestand haben.

Weiterlesen
Wiederaufnahme der Arbeit

Welche Benefits Unternehmen jetzt priorisieren

Frau macht in Wohnzimmer Gymnastikübungen vor dem Laptop Wie wirkt sich die Corona-Pandemie auf die Benefit-Strategie der Unternehmen aus? Eine Studie kommt zu dem Ergebnis, dass sich viele Arbeitgeber jetzt darauf fokussieren, das Wellbeing der Mitarbeiter zu verbessern.

Weiterlesen
Digitale Transformation (Sponsored)

Kompetenzen entwickeln, Performance steigern

Derzeit kommt dem Kompetenzmanagement enorme Bedeutung zu: Im Homeoffice brauchen HR-Verantwortliche und Mitarbeiter digitale Fähigkeiten, die für viele noch Neuland sind.

Mehr erfahren
Feedback-Kultur (Sponsored)

„Corona hat den digitalen Turbo gezündet“

Florian Pelzer Die Corona-Pandemie verstärkt den Trend zum Homeoffice. Wie ändert sich dadurch die Feedback-Kultur im Unternehmen? Und wie können sich Führungkräfte darauf einstellen? Das erläutert Fabian Pelzer, Personalreferent bei VEDA, im Interview.

Mehr erfahren
Whitepaper (Sponsored)

Führen per Video: So gelingt das Mitarbeiter-Entwicklungsgespräch

Whitepaper Entwicklungsgespräche Bei Entwicklungsgesprächen schien die persönliche Begegnung unverzichtbar. Doch die Corona-Krise zeigt: Video-Gespräche sind eine erfolgreiche Alternative. Das Rüstzeug dazu liefert Ihnen der Leitfaden von VEDA.

Zum kostenlosen Download
Konjunkturumfrage

Corona-bedingte Kurzarbeit – nur allmählicher Rückgang

Verzweifelter Geschäftsmann im Büro mit Ordner "Kurzarbeit Im Mai fuhr mehr als jedes zweite Unternehmen in Deutschland wegen Corona Kurzarbeit. Seitdem hat sich der Anteil kontinuierlich etwas reduziert, doch immer noch sind rund 40 von 100 Firmen betroffen, wie eine Untersuchung des Ifo-Instituts zeigt.

Weiterlesen
Befragung

Homeoffice: jeder Dritte fühlt sich allein

Frau im Homeoffice blickt traurig zum Fenster Für manchen Berufstätigen, der wegen Corona im Homeoffice arbeitet, stellt dies eine Herausforderung dar. Laut einer aktuellen Befragung fühlt sich jeder dritte Telearbeiter einsam.

Weiterlesen
Remote Work (Powered by Top Employers Institute)

Krisenfest: Wie HR Chancen erkennt und nutzt

Lehren aus der Corona-Krise Viele Arbeitgeber haben coronabedingt einen rasanten Lernprozess durchgemacht. Doch was bleibt vom virtuellen Coworking, wenn die Unternehmen ihre Mitarbeiter nach und nach in die Büros zurückholen?

Mehr erfahren
Leseverhalten

Wissensdurst in Corona-Krise gestiegen

Mann liest am Laptop in Homeoffice, am Küchentisch Viele Menschen haben den Corona-Lockdown dazu genutzt, sich weiterzubilden. Das zeigt eine Auswertung des Verhaltens von Nutzern einer Online-Bibliothek. Am meisten gefragt war Kompaktwissen zur persönlichen Weiterentwicklung, aber auch berufliche Themen standen hoch im Kurs.

Weiterlesen
Entscheidung

Google lässt Mitarbeiter noch ein Jahr lang im Homeoffice

Unternehmenszentrale von Google im Silicon Valley Vor einigen Monaten schickten viele Unternehmen ihre Mitarbeiter wegen Corona ins Homeoffice. Dazu gehört auch der Suchmaschinen-Konzern Google. Das Unternehmen hat nun beschlossen, die Regelung zur Heimarbeit bis zum Sommer des nächsten Jahres zu verlängern.

Weiterlesen
Initiative „Infektionsschutzhelfer“

Kostenlose Gefährdungsbeurteilung plus Maßnahmenplan

Laptop mit Wort "Gefährdung" auf Screen, dazu Paragrafenzeichen und Waage Unternehmen müssen gewährleisten, dass sie Mitarbeiter, Kunden und Dienstleister vor einer Infektion mit dem Corona-Virus schützen. Hilfestellung gibt die Initiative „Infektionsschutzhelfer gegen Covid-19“ mit einer kostenlosen Gefährdungsbeurteilung.

Weiterlesen

Bleiben Sie informiert mit der Personalwirtschaft

Der Newsletter der Personalwirtschaft

Der Newsletter

Mit dem kostenlosen Newsletter der Personalwirtschaft erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten und aktuellen Meldungen aus Führung, HR-Szene, Personalentwicklung, Recruiting, Weiterbildung, Arbeitsrecht.

Zum Newsletter
Schnupperangebot

Die Personalwirtschaft fünf Monate gratis lesen

Sie interessieren sich für unser Flaggschiff, das Magazin für den Job HR? Nutzen Sie unser Angebot für das Jahr 2020 und testen die Personalwirtschaft fünf Monate absolut gratis!

Mehr erfahren