Virtuelles Recruiting und Onboarding – Hybridlösungen als Zukunftsmodell?

Welchen Einfluss hat die Corona-Krise auf Jobsuchende und Beschäftigte in Deutschland? Und wie können Unternehmen darauf angemessen reagieren – z. B. indem sie ihre Recruiting-Maßnahmen entsprechend anpassen? Cliff Lehnen, von der Personalwirtschaft, spricht mit den Expert*innen von Indeed, um diese und weitere Fragen zu beleuchten.

Indeed hat sich zusammen mit HR-Expert*innen aus Großunternehmen in Deutschland Gedanken über die Lage des Recruitings in Zeiten von Corona gemacht und über 12.000 Kandidat*innen auf Indeed befragt. Dabei kamen unter anderem folgende Insights zu Tage:

  • Corona zum Trotz oder genau deswegen ist die Bereitschaft den Job zu wechseln unverändert oder sogar gestiegen.
  • Das virtuelle Vorstellungsgespräch konnte sich in der aktuellen Zeit besonders durchsetzen, die Erfahrungen damit sind jedoch je nach Zielgruppe verschieden.
  • Online- oder Mobile Jobplattformen gehören mit 74% der Befragten zum meist genutzten Kanal für die Jobsuche.

Erfahren Sie mehr über die Studienergebnisse und was diese für Ihr Recruiting bedeuten. Fragen können Sie live im Chat stellen!


⇒ Zur Anmeldung ⇐


Die Referenten

Christiane Büring, Director of Marketing, DACH 

Christiane Büring ist seit über 20 Jahren in der Medienbranche als Marketing-Spezialistin tätig. Sie verfügt über internationale Arbeitserfahrung in Deutschland, der Schweiz, Frankreich und Spanien. Bei Indeed ist sie zusammen mit ihrem Team für sämtliche B2C- und B2B-Kampagnen verantwortlich.

Tim Verhoeven, Recruitment Evangelist

Tim Verhoeven blickt auf mehr als 13 Jahre Recruiting-Erfahrung zurück, unter anderem als Recruiting-Leiter bei der internationalen Unternehmensberatung BearingPoint sowie bei Vodafone und der TKN AG. Daneben ist er Autor, Blogger und Dozent für Themen im Recruiting und Employer Branding.

Alena Faulhaber

Alena Faulhaber, Fachverantworliche nationale Recruitingmaßnahmen/Onboarding, dm

Nach dem dualen Studium BWL-Handel mit dem Fokus Personal bei dm, hat Alena Faulhaber im Team MitarbeiterMarketing gestartet und ist für die nationalen Ausbildungsmessen und das Onboarding bei dm Deutschland sowie der neu gegründeten Gesellschaft in Polen verantwortlich. Das Thema Onboarding begleitet sie seit Beginn. Sie freut sich für dm den Unterschied zu machen und die neuen Kollegen „an Bord” zu holen.  

Sergej Heinrich

Sergej Heinrich, Head of Recruiting, thyssenkrupp Materials Services

Nach Abschluss seines Studiums an der Uni Köln 2012 war der Diplom Volkswirt, zunächst 5 Jahre als HR Manager bzw. Expert HR Strategy tätig gewesen. Seit September 2017 ist er Head of Recruiting bei der thyssenkrupp Materials Services (Werkstoffsparte von thyssenkrupp). Er ist verantwortlich für das „Full-Scope Recruiting“ für die operativen Geschäftseinheiten und das HQ in Essen. Im vergangenen Geschäftsjahr  hat er mit seinem vierköpfigen Recruiting Expert Team über 12.000 Bewerbungen erhalten und mehr als 200 Positionen besetzt.

Tom Reinert

Tom Reinert, Fachverantwortlicher Recruiting Expansion, dm

Nach dem Bachelorstudium Unternehmensmanagement an der Hochschule für nachhaltige Entwicklung in Eberswalde ist Tom Reinert bei dm als Recruiter für die Expansionsgesellschaft gestartet. Das Thema Nachhaltigkeit bewegt ihn sehr und hat ihn zu dm geführt. Tom Reiner gestaltet konzeptionell und operativ das Recruiting für unsere neu zu gründende Gesellschaft dmPolen. Für dmDeutschland verantwortet er die Themen Hochschulrecruiting, Karrieremessen und Praktikantenverbindungsmaßnahmen mit.