Variable Vergütung im Vertrieb: fünf Tipps, wie Sie Ihr Vertriebsteam zu Top-Leistung motivieren

Es gibt viele Möglichkeiten, das Verhalten der Vertriebsmitarbeiter zu steuern. Eine variable Vergütung ist ein wichtiges Motivationsinstrument. Sie muss jedoch gut implementiert werden, und das Vergütungsmix insgesamt muss stimmig sein. Ansonsten verfehlt die variable Vergütung seine Wirkung und fördert nicht das Verkaufsverhalten der Vertriebsmitarbeiter. Unternehmen, die auch variable Vergütungselemente einsetzen, nutzen häufig einen Provisionsplan. Die Gestaltung und Verwaltung dieser Pläne ist entscheidend für den Erfolg.

In diesem Webinar zeigt Ihnen Xactly, wie sich Provisionspläne verwalten lassen. Dabei nimmt Referent Frank Dehne unter die Lupe, welche Inputs und Erkenntnisse eine adäquate Softwarelösung für Vertreter mit Kundenkontakt bereitstellt und wie das Management damit den Überblick behalten und Anpassungen vornehmen kann, wenn sich Chancen oder Probleme ergeben.


⇒ Zur Anmeldung ⇐


Die Referenten

Frank Dehne, Xactly, Sales Director

Frank Dehne hat über 20 Jahre Erfahrung im Softwareverkauf auf Unternehmensebene und ist begeistert von neuen Technologien zur Lösung von Problemen und Innovationen für Unternehmen.

Als früherer Vertriebsexperte bei Salesforce, Oracle und SAP, verfügt er umfangreiche Erfahrung in den Bereichen Sales Performance Management, Vergütung, Optimierung der Vertriebspipeline und Mitarbeitermotivation. Darüber hinaus hat Frank Dehne mehrere neue Vertriebsorganisationen und -prozesse implementiert im Lauf seiner Karriere. Jetzt bei Xactly leitet er die Region EMEA Central als Sales Director und unterstützt Unternehmen dabei, Wachstum und Expansion voranzutreiben.