Studie: Digitales Arbeiten setzt sich durch.

Unternehmen nutzen zunehmend Social-Collaboration-Tools und Technologien wie Künstliche Intelligenz und Internet of Things – dennoch ist jeder Zweite mit der technologischen Ausstattung des Arbeitsplatzes unzufrieden.