Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Abonnieren

Bettina Marcinkowski ist Managerin für Diversity & Inclusion

Seit kurzem ist Bettina Marcinkowski bei Roche Diagnostics für Diversity & Inclusion Management zuständig.
Foto: Roche Diagnostics GmbH
Seit kurzem ist Bettina Marcinkowski bei Roche Diagnostics für Diversity & Inclusion Management zuständig.
Foto: Roche Diagnostics GmbH

Im April hat Bettina Marcinkowski bei der Roche Diagnostics GmbH die Position des Head of Diversity & Inclusion Management übernommen. In dieser Funktion soll sie mit ihrem Team vor allem die Internationalisierung der Standorte Mannheim und Penzberg vorantreiben und eine Erhöhung der Frauenquote in Führungspositionen bewirken.

Die 48-Jährige war bisher im Unternehmen als Head of Recruiting & Personnel Marketing tätig. In ihrer neuen Position berichtet Marcinkowski weiterhin an den Geschäftsführer Personal.

Bettina Marcinkowski studierte Sozialwissenschaften und Organisationspsychologie in Deutschland und Frankreich. Ihre berufliche Laufbahn begann sie 1994 als Mitarbeiterin einer Headhunting-Agentur. Anschließend arbeitete sie bei Oracle und EMC im Recruiting. 2002 ging sie in die Schweiz und war zunächst drei Jahre als Senior Recruiter für Novartis tätig, bevor sie bei Syngenta zwei Jahre lang die Position des Head of HR Shared Service Center innehatte. 2007 wechselte Bettina Marcinkowski als Head of Staffing zur Hoffmann-La Roche AG in Basel, wo sie die Abteilungen Recruiting und Personalmarketing aufbaute. 2010 übernahm sie ihre bisherige Position bei Roche Diagnostics.

> Roche beschäftigt in Deutschland mehr als 14.000 Mitarbeiter.

Ihre Meinung zählt!
An Nutzerbefragung teilnehmen & Prämie sichern
Jetzt mitmachen »
ihre meinung zählt!
An Nutzerbefragung teilnehmen & Prämie sichern
Jetzt mitmachen »