Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Abonnieren

Boehringer Ingelheim stärkt Personalbereich

Dr. Andreas Neumann ist neuer Personalchef bei Boehringer Ingelheim.
Bild: Boehringer Ingelheim
Dr. Andreas Neumann ist neuer Personalchef bei Boehringer Ingelheim.
Bild: Boehringer Ingelheim

Der 49-Jährige gehört dem Pharmakonzern seit April 2011 an. Dort leitete der Volljurist bisher die Rechtsabteilung und seit Anfang 2015 zusätzlich auch den Bereich Personal.

Mit der eigenständigen Besetzung des Unternehmensbereichs Personal will Boehringer Ingelheim die Bedeutung des HR-Bereichs betonen, die internationale Personalentwicklung und -planung auf den demografischen und technologischen Wandel ausrichten und sich stärker auf den sich global verändernden Arbeitsmarkt fokussieren.

Bevor Andreas Neumann zu Boehringer Ingelheim kam, war er seit 2001 bei GE Healthcare tätig, zuletzt als General Counsel Europe, Middle East & Africa in der Pariser Niederlassung. Vorher hatte er für das Logistikunternehmen Stinnes gearbeitet.

> Boehringer Ingelheim mit Hauptsitz in Ingelheim ist weltweit mit 146 verbundenen Unternehmen vertreten und beschäftigt insgesamt mehr als 47.700 Mitarbeiter.