Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Abonnieren

Brigitte Kurz wird Vorstandsmitglied und Personalchefin

Brigitte Kurz, derzeit Leiterin der Finanzabteilung bei Wolford, verantwortet künftig auf Vorstandsebene das Finanzressort.
Brigitte Kurz wird im August bei Wolford Finanzvorstand. Außerdem wird sie zuständig für HR sein.
Foto: privat

Die Aufgaben übernimmt Kurz von Axel Dreher, der bisher Vizechef war und künftig Vorstandsvorsitzender wird. Der derzeitige CEO Ashish Sensarma legt sein Amt nieder. Mit Brigitte Kurz zieht erstmals eine Frau in den Vorstand des Strumpf- und Wäschekonzerns ein. Die 43-Jährige leitet seit November 2015 die Finanzabteilung von Wolford.

Kurz hält einen Magister (FH) in Internationaler Unternehmensführung. Von 1994 bis 1998 war sie für die Kostenrechnung der Jenbacher Energiesysteme zuständig. Anschließend arbeitete sie bis Anfang 2001 als Controllerin bei Schelling Anlagenbau. Danach war sie vier Jahre lang Kaufmännische Leiterin bei Edel Musica. Nach einer Zwischenstation als Kaufmännische Leiterin bei der  inzwischen insolventen Achberger Mode GmbH & Co. KG ging sie 2006 zur Carcoustics Gruppe in Leverkusen. Dort war sie als Vice President Controlling/Kfm. Leiterin tätig. Vor ihrem Wechsel zu Wolford arbeitete Brigitte Kurz von Mitte 2010 bis Ende November 2015 als CFO Europe für DMG Mori Europe in Zürich.

Die > Wolford AG mit Sitz im österreichischen Bregenz hat weltweit 16 Tochtergesellschaften, Verkaufspunkte in rund 60 Ländern und beschäftigt rund 1570 Mitarbeiter.

Sie wollen uns die Meinung sagen?
Nur zu!
Jetzt Feedback geben & Prämie erhalten »
Sie wollen uns die Meinung sagen?
Nur zu!
Jetzt Feedback geben & Prämie erhalten »