Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Abonnieren

CEO und Arbeitsdirektor Gerold Linzbach geht

Dr. Gerold Linzbach legt im August 2017 seine Ämter als CEO und Arbeitsdirektor bei Heideldruck nieder. Foto: Heidelberger Druckmaschinen AG
Dr. Gerold Linzbach legt im August 2017 seine Ämter als CEO und Arbeitsdirektor bei Heideldruck nieder. Foto: Heidelberger Druckmaschinen AG

Linzbach ist seit 2012 CEO und Arbeitsdirektor bei Heideldruck. Bis zum Ende seiner regulären Vertragslaufzeit will der 60-Jährige dem Unternehmen für einen geordneten Übergang zur Verfügung stehen. Damit, so der Druckmaschinenhersteller, habe der Aufsichtsrat ausreichend Zeit, einen geeigneten Nachfolger zu finden. Im vergangenen Jahr war Gerold Linzbach wegen einer schweren Erkrankung über längere Zeit ausgefallen und wurde von Dirk Kaliebe vertreten. Gesundheitliche Gründe sollen aber für seine Entscheidung, Heideldruck zu verlassen, keine Rolle spielen.

Der Aufsichtsrat des Unternehmens äußerte über die Entscheidung Linzbachs großes Bedauern und würdigte sein Engagement vor allem im Zusammenhang mit der erfolgreichen Restrukturierung des Unternehmens. Nachdem es beim Druckmaschinenbauer gekriselt hatte, war es dem Unternehmen unter Linzbachs Führung im letzten Geschäftsjahr gelungen, wieder schwarze Zahlen zu schreiben.

Gerold Linzbach ist promovierter Chemieingenieur. Ab 1985 arbeitete er zunächst als Leiter einer Forschungsgruppe beim DECHEMA Institut in Frankfurt. Von 1988 bis 1991 war er Projektleiter bei McKinsey in Deutschland. Anschließend bekleidete er Managerpositionen in verschiedenen Unternehmen, unter anderen bei der Hoechst AG und in Chemieunternehmen in den USA. Beim Aromenhersteller Symrise in Holzminden war er von 2005 bis 2009 Vorstandsvorsitzender. Vor seinem Wechsel zu Heideldruck war Linzbach Vorstandsvorsitzender und Geschäftsführer des Hamburger Callcenterbetreibers D+S Europe in Hamburg.

Die > Heidelberger Druckmaschinen AG mit Sitz in Heidelberg und Niederlassungen im In- und Ausland beschäftigt weltweit rund 11.500 Mitarbeiter.

Ihre Meinung zählt!
An Nutzerbefragung teilnehmen & Prämie sichern
Jetzt mitmachen »
ihre meinung zählt!
An Nutzerbefragung teilnehmen & Prämie sichern
Jetzt mitmachen »