Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Abonnieren

Christina Mersch ist neue Bereichsleiterin Ausbildung

Christina Mersch hat beim DIHK als Bereichsleiterin Ausbildung die Nachfolge von Esther Hartwich angetreten.
Christina Mersch leitet seit kurzem den Bereich Ausbildung beim Deutschen Industrie und Handelskammertag e.V. (DIHK).
Foto: DIHK

Mersch berichtet an den stellvertretenden Hauptgeschäftsführer Achim Dercks.

Christina Mersch war zuletzt, seit Februar 2016, Projektleiterin des Netzwerks Unternehmen integrieren Flüchtlinge, ein Projekt der DIHK Service GmbH.

Mersch studierte von November 1997 bis März 2003 Erziehungswissenschaften. Parallel arbeitete sie als Erzieherin bei der Stadt Bielefeld, außerdem leitete sie ein Jahr lang ein Jugendzentrum. 2002 war sie Diplomandin und Trainerin bei der DaimlerChrysler AG. Von März 2003 bis Oktober 2006 arbeitete Christina Mersch als Projektkoordinatorin und Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit beim Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit in Bielefeld. Anschließend war sie bis Juli 2008 Projektkoordinatorin im Verein “Haus der kleinen Forscher”, danach bis September 2012 Stellvertretende Geschäftsführerin und von Oktober 2012 bis Mai 2015 Vorstand der Stiftung “Haus der kleinen Forscher”. Danach war Mersch bis Februar 2016 Geschäftsführerin des Kompetenzzentrums Technik-Diversity-Chancengleichheit e.V..

Der > DIHK mit Sitz in Berlin beschäftigt in den 79 bundesweiten IHKs mehr als 750 Mitarbeiter.

Ute Wolter ist freie Mitarbeiterin der Personalwirtschaft in Freiburg und verfasst regelmäßig News, Artikel und Interviews für die Webseite.