Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Abonnieren

Eine Frau übernimmt das Personalressort

Corinna Schittenhelm verantwortet ab 2016 das Personalressort im Vorstand der Schaeffler AG. Foto: © 2015 Schaeffler AG
Corinna Schittenhelm verantwortet ab 2016 das Personalressort im Vorstand der Schaeffler AG. Foto: © 2015 Schaeffler AG

, der 16 Jahre lang für den Maschinenbau-Konzern und Automobilzulieferer tätig war und Ende dieses Jahres aus dem Unternehmen ausscheidet.

Corinna Schittenhelm kommt von der Osram Licht AG, wo sie seit Januar 2014 die Position des Chief Human Resources Officer innehat.

Die Diplom-Betriebswirtin, die auch in Frankreich und Kanada studiert hat, startete 1994 als Trainee bei der Bayerischen Vereinsbank, heute Hypovereinsbank, Unicredit Group. Danach war sie in leitenden Positionen im In- und Ausland bei Siemens beschäftigt. Von Januar 1996 bis April 1999 arbeitete sie als HR Manager bei der Siemens-Sparte Mobiles Phones. Es folgte ein Aufenthalt in Beijing, dort war sie bis Oktober 2000 für Siemens Limited China als HR Project Manager tätig. Von November 2000 bis Januar 2003 arbeitete Corinna Schittenhelm als HR Business Partner bei Siemens Mobile Phones in San Diego, USA.

Im Februar 2003 kehrte Schittenhelm nach Deutschland zurück und war als HR VP Chassis & Corp. Functions bei Siemens VDO in Regensburg tätig. Anfang Januar 2008 wurde sie HR Head for Legal & Compliance bei der Siemens AG in München. Von Juni bis Dezember 2009 war sie im Bereich Managemententwicklung für Schlüsselpositionen verantwortlich. 2010 ging sie als Chief Human Resources Officer zu Siemens Energy nach Erlangen.

Die > Schaeffler AG mit Sitz in Herzogenaurach beschäftigt weltweit rund 84.000 Mitarbeiter.