Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Abonnieren

Gabriele Oehlschläger wird Personalchefin

Im Zuge der Übernahme von Monsanto durch Bayer Crop Science wird Gabriele Oehlschläger HR-Leiterin.
Gabriele Oehlschlaeger wird Leiterin Human Resources bei der Division Crop Science von Bayer.
Foto: Bayer AG

Die  Bayer AG hat das Führungsteam der neuen Division Crop Science benannt. Leiterin Human Resources beim Hersteller von Pflanzenschutz- mitteln und Saatgut wird Gabriele Oehlschläger. Ihre Ernennung tritt erst mit dem Abschluss der Übernahme von Monsanto durch Bayer in Kraft, die noch behördlich freigegeben werden muss.

Derzeit ist Oehlschläger bei Bayer für das Talentmanagement in der Abteilung Human Resources & Organization verantwortlich.

Oehlschläger kam bereits 1990 zu Bayer. Nach ihrem Abschluss als Bachelor of Business Administration begann sie im Unternehmen als HR International Transfer Expert NA. Von 1994 bis 1999 hatte sie verschiedene HR-Funktionen inne und war unter anderem für Bayer Corporation in den USA tätig. Danach arbeitete sie bis 2004 als Global HR Business Partner für mehrere Unternehmenseinheiten. Anschließend wurde sie Global HR Head of Bayer HealthCare, Pharma Division Bayer. Später arbeitete sie als Global Head of Talent Management sowohl in Leverkusen als auch in den USA. Seit April 2011 ist Gabriele Oehlschläger in ihrer jetzigen Position tätig.

> Bayer Crop Science mit Sitz in Monheim am Rhein beschäftigt rund 22 400 Mitarbeiter.

Ute Wolter ist freie Mitarbeiterin der Personalwirtschaft in Freiburg und verfasst regelmäßig News, Artikel und Interviews für die Webseite.