Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Abonnieren

Hannah Zaunmüller wird neue HR-Chefin

Die Ringier Gruppe besetzt den Posten der Personalchefin bis spätestens November mit Hannah Zaunmüller. 
Foto: Ringier
Die Ringier Gruppe besetzt den Posten der Personalchefin bis spätestens November mit Hannah Zaunmüller.
Foto: Ringier

Die 38-Jährige wird als Personalchefin an Marc Walder berichten, CEO von Ringier. Zaunmüller folgt auf Jutta Schilke, die das Unternehmen Ende Februar verlassen hat.

Derzeit ist Hannah Zaunmüller bei der Schweizerischen Post tätig. Seit 2009 hatte sie dort verschiedene Führungsfunktionen im HR-Bereich inne. Zunächst verantwortete sie die Abteilung HR-Strategie und -Governance und anschließend den Bereich Talent. Seit 2015 ist sie Leiterin Entwicklung und seit 2013 außerdem Mitglied der Geschäftsleitung HR. Vor ihrem Wechsel zur Schweizerischen Post war Zaunmüller seit 2005 bei der Deutschen Post DHL tätig. Sie arbeitete dort im Inhouse Consulting in internationalen Projekten und in der Konzernzentrale als Projektleiterin für die Führungskräfteentwicklung. Ihre berufliche Laufbahn startete Zaunmüller 2002 als Wissenschaftliche Assistentin an der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule (RWTH) Aachen.

Hannah Zaunmüller studierte International Economic Studies an der Universität Maastricht in den Niederlanden und promovierte an der RWTH Aachen zum Doktor der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften. 2009 absolvierte sie an der ZFU International Business School in der Schweiz einen International Executive MBA.

Die > Ringier Holding AG mit Sitz in Zofingen und Hauptstandort in Zürich beschäftigt rund 6500 Mitarbeiter.

Sie wollen uns die Meinung sagen?
Nur zu!
Jetzt Feedback geben & Prämie erhalten »
Sie wollen uns die Meinung sagen?
Nur zu!
Jetzt Feedback geben & Prämie erhalten »