Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Abonnieren

Hengeler Mueller: Nicola von Tschirnhaus ist neue Direktorin HR Legal

Nicola von Tschirnhaus ist seit Mitte November Director HR Legal bei der auf Wirtschaftsrecht spezialisierten Anwaltssozietät Hengeler Müller. Die studierte Juristin kommt von der Sozietät Clifford Chance, wo sie zuletzt das deutschlandweite Personalmanagement verantwortete.

Von Tschirnhaus verbrachte nahezu ihr gesamtes bisheriges Berufsleben als Personalerin in verschiedenen Kanzleien. Nach dem Studium in Passau stieg sie zwar 2006 als Anwältin in der Kanzlei Benken & Gibitz ein, und arbeitete ab 2008 rund ein Jahr als Consultant bei der Personalberatung Robert Half. Doch 2009 folgte  der Wechsel ins Recruiting bei Gleiss Lutz, nach zwei weiteren Jahren ging sie zu Linklaters. Anfang 2018 wurde von Tschirnhaus Head of Recruitment & Employer Branding bei Clifford Chance, und nahm ab März 2021 zusätzlich das Amt der  Co-Head of HR ein.

Hengeler Mueller ist eine deutsche Anwaltssozietät mit internationaler Ausrichtung und dem Schwerpunkt Wirtschaftsrecht. Gut 300 Rechtsanwälte und -anwältinnen in Düsseldorf, Frankfurt, Berlin, München, Brüssel und London erzielen eine Jahresumsatz von knapp 300 Millionen Euro.

Alles zum Thema

Personalien

Erfahren Sie, wer gerade den Job gewechselt hat und lesen Sie Interviews und Reportagen mit und über Personaler und ihre neuen Positionen.

Matthias Schmidt-Stein koordiniert als Chef vom Dienst die Onlineaktivitäten der Personalwirtschaft und leitet die Onlineredaktion. Thematisch beschäftigt er sich insbesondere mit dem Berufsbild HR und Karrieren in der Personalabteilung sowie mit Personalberatungen. Auch zu Vergütungsthemen schreibt und recherchiert er.