Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Abonnieren

Jens Böhlke wird Personalvorstand bei Diehl

Diehl Stiftung, Nürnberg
Die Hauptverwaltung der Diehl Stiftung in Nürnberg. Foto von User Vash – Eigenes Werk, CC BY-SA 2.5, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=1434058

Die Diehl-Gruppe hat Jens Böhlke in den Vorstand berufen. Der 53-Jährige wird für das Ressort Personal und Soziales zuständig sein. Er tritt seine Position am 1. Januar 2022 an, wenn der bisherige Vorstand Martin Sommer in den Ruhestand geht. Böhlke arbeitet seit acht Jahren im Unternehmen und ist seit 2018 Senior Vice President Human Resources im Geschäftsbereich Aviation.

Jens Böhlke studierte Staats- und Sozialwissenschaften an der Universität der Bundeswehr in München. Nach Abschluss seiner Offizierslaufbahn war er in leitenden Funktionen im Personalwesen tätig. Von 2005 bis 2009 arbeitete er als Head of Human Resources bei Deutsche Mechatronic. Anschließend ging er als Director Human Resources zu Junghans Microtec. Im Mai 2013 kam er zum Diehl-Konzern. Er begann als Vice President Human Resources im Geschäftsbereich Diehl Aircabin, bevor er 2018 seine aktuelle Position als Senior Vice President Human Resources bei Diehl Aviation übernahm, dem Geschäftsbereich für Luftfahrtausrüstung.

Die > Diehl Stiftung & Co. KG mit Sitz in Nürnberg beschäftigte letztes Jahr 16.866 Mitarbeiter. Die Unternehmensgruppe wurde 1902 gegründet und befindet sich seitdem vollständig in Familienbesitz.

Ute Wolter ist freie Mitarbeiterin der Personalwirtschaft in Freiburg und verfasst regelmäßig News, Artikel und Interviews für die Webseite.

Ihre Meinung zählt!
An Nutzerbefragung teilnehmen & Prämie sichern
Jetzt mitmachen »
ihre meinung zählt!
An Nutzerbefragung teilnehmen & Prämie sichern
Jetzt mitmachen »