Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Abonnieren

Julia Bangerth wird Personalvorstand

Julia Bangerth, derzeit bei der Datev HR-Chefin und ab Juli 2018 Personalvorstand
Julia Bangerth übernimmt im Juli 2018 bei der Datev das Personalressort.
Bildquelle: Fotostudio T.W. Klein

Der Aufsichtsrat der Datev eG hat beschlossen, Julia Bangerth den Posten des Personalvorstands zu übertragen. Sie soll ihr Amt zum 1. Juli 2018 antreten. Die 44-Jährige folgt auf Jörg von Pappenheim (64), der mit Ende seines Vertrags zum 30. Juni 2018 nach 14 Jahren Vorstandstätigkeit plangemäß aus dem Amt ausscheidet und als Anwalt und Berater tätig sein wird.

Mit der Berufung von Julia Bangerth wird eine zweite Frau in den Vorstand einziehen, neben Diana Windmeißer, Vorstandsmitglied für Finanzen. Julia Bangerth ist seit Juli 2016 bei der Datev als Mitglied der Geschäftsleitung und Leiterin des Personalbereichs tätig. In ihrer neuen Funktion soll sie das Unternehmen als Arbeitgeber unter anderem fit für die digitale Zukunft machen.

Bevor die Volljuristin zur Datev kam, arbeitete sie beim finnischen Consulting- und Engineering-Unternehmen Pöyry PLC, zuletzt als kaufmännische Geschäftsführerin und Vice President HR Central Europe. Von 2004 bis 2012 war sie in verschiedenen Unternehmen der Entertainment-Branche tätig, unter anderem als Geschäftsführerin und Justiziarin. Nach ihrem Studium der Rechtswissenschaften und dem Referendariat arbeitete Bangerth zunächst als Rechtsanwältin und als freiberufliche Dozentin an der Hochschule für Ökonomie und Management (FOM) sowie an der Hessischen Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie (VWA) in Frankfurt.

Die > Datev eG, Softwarehaus und IT-Dienstleister für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte sowie deren Mandanten, hat ihren Sitz in Nürnberg. Die Genossenschaft beschäftigt derzeit mehr als 7100 Mitarbeiter.