Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Abonnieren

Manuel Oehmke leitet Personal- und Organisationsentwicklung

Manuel Oehmke ist seit kurzem für Personal- und Organisationsentwicklung der Würth-Gruppe zuständig.
Manuel Oehmke hat Pernod-Ricard verlassen und leitet nun die Personalentwicklung der Würth-Gruppe.
Foto: Pernod-Ricard Deutschland

Seit kurzem ist Manuel Oehmke Leiter Personal- und Organisations- entwicklung der Würth-Gruppe, einem international tätigen Großhandels- konzern der Befestigungs- und Montagetechnikbranche.

Oehmke war zuletzt, seit 2016, als Geschäftsführer Human Resources bei Pernod Ricard Deutschland tätig und verantwortete das Personalmanagement im Raum DACH und Benelux. In seiner Position war er auch Mitglied der Geschäftsführung.

Der Diplom-Betriebswirt begann seine berufliche Laufbahn 2004 beim Textilwarenhaus Breuninger. 2005 wechselte er zum Modeunternehmen Hugo Boss und war dort bis 2011 als HR Manager tätig. Danach ging er zur Holy Fashion Group (Eigenbezeichnung der Schweizer Modefirma Strellson AG), wo er in seiner letzten Funktion als Head of Human Resources arbeitete.

Die > Würth-Gruppe mit Sitz in Künzelsau beschäftigt weltweit rund 74 500 Mitarbeiter.

Ute Wolter ist freie Mitarbeiterin der Personalwirtschaft in Freiburg und verfasst regelmäßig News, Artikel und Interviews für die Webseite.

Ihre Meinung zählt!
An Nutzerbefragung teilnehmen & Prämie sichern
Jetzt mitmachen »
ihre meinung zählt!
An Nutzerbefragung teilnehmen & Prämie sichern
Jetzt mitmachen »