Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Abonnieren

Michael Leicht ist neuer Personalchef

Michael Leicht ist seit Anfang Oktober Head of Human Resources der Xella Gruppe.
Foto: Eon
Michael Leicht ist seit Anfang Oktober Head of Human Resources der Xella Gruppe.
Foto: Eon

Leicht berichtet, wie sein Vorgänger, an Jürgen Wiecha, CFO des Produzenten und Vertreibers von Bau- und Rohstoffen.

Michael Leicht studierte Wirtschaftswissenschaften an der Universität Münster. Seine berufliche Laufbahn begann er im Jahr 2000 als Berater bei der Boston Consulting Group (BCG). Später war er dort als Direktor für Organisation und HR-Management tätig. Nach seiner Promotion an der Wissenschaftlichen Hochschule für Unternehmensführung baute er für BCG die HR Praxisgruppe in den USA aus dem Bostoner Büro mit auf.

Im Februar 2010 wechselte Leicht als Senior Project Manager zur Eon Inhouse Consulting GmbH. Seit November 2010 arbeitete er bei Eon. Zuletzt war er in Düsseldorf als Direktor Group HR Strategy, Controlling & Planning tätig. In seiner Funktion erneuerte er die HR-Strategie für die E.ON-Gruppe, entwickelte und implementierte ein neues HR-Management-System und steuerte die personalwirtschaftliche Trennung von E.ON und Uniper.

Die > Xella International S.A. mit Hauptsitz in Duisburg beschäftigt rund 6.000 Mitarbeiter.

In Ausgabe 09/2016 der “Personalwirtschaft” gibt es ein › Interview mit Michael Leicht zum Thema Change Management bei seinem vorigen Arbeitgeber Eon.