Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Abonnieren

Neuer Arbeitsdirektor von TUI Deutschland

Nach der Verschmelzung mit der Reisebüro-Organisation TUI Leisure Travel im Frühjahr 2014 arbeiten rund 4.500 Mitarbeiter bei TUI Deutschland.

Schmidt ist gelernter Rechtsanwalt. Nach Abschluss des zweiten juristischen Staatsexamens arbeitete er als Leiter des Rechts- und Personalbereichs für das deutsche Beratungshaus Ploenzke Informatik, das später durch das US-amerikanische Beratungsunternehmen Computer Sciences Corporation (CSC) übernommen wurde. Seit dem Jahr 2000 leitete Schmidt als Arbeitsdirektor in der Geschäftsführung der deutschen CSC-Einheit die Ressorts Personal und Recht. Außerdem war der 49-Jährige Mitglied im Board von CSC EMEA Central Region und für die “Central Region” mit Österreich, der Schweiz, Italien und Osteuropa zuständig.

Weitere Informationen unter:
www.tui.de