Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Abonnieren

Neuer Personalchef bei MAN

Josef Schelchshorn, neuer Personalvorstand der MAN SE und der MAN Truck & Bus.
Foto: Volkswagen AG
Josef Schelchshorn, neuer Personalvorstand der MAN SE und der MAN Truck & Bus.
Foto: Volkswagen AG

Die Nachfolge Schelchshorns als Seat-Personalvorstand übernimmt zum 1. September Xavier Ros. Der 44-Jährige ist derzeit Mitglied der Geschäftsführung der Volkswagen Autoeuropa und dort verantwortlich für Personal und Organisation.

Schelchshorn startete seine berufliche Laufbahn 1978 mit einer kaufmännischen Ausbildung bei der Audi AG. Ab 1982 arbeitete er im Personalwesen bei Audi, 1986 schloss er sein berufsbegleitendes Studium der Betriebswirtschaftslehre ab. 1993 wechselte er als Fachprojektleiter zur Audi Hungaria Motor Kft., zwei Jahre später wurde er dort Leiter des Personalbereichs. Ab 1997 war er Assistent des Personalvorstands der Audi AG. 2000 kehrte Josef Schelchshorn als Personalleiter und Mitglied der Geschäftsführung zu Audi Hungaria zurück, bevor er 2001 in Ingolstadt die Verantwortung für das Personalwesen des Geschäftsbereichs Produktion übernahm. Seit März 2003 war Schelchshorn Personalleiter für den gesamten Audi-Standort in Ingolstadt. Ab 2010 hatte er die Funktion des Personalvorstands der Seat S.A. inne.

Zusätzlich zu seiner neuen Aufgabe als Personalvorstand von MAN hat Josef Schelchshorn in der Volkswagen Truck & Bus GmbH, der neu gegründeten Holding für die Nutzfahrzeugmarken der VW Gruppe, MAN und Scania, die Querschnittsfunktion “Corporate HR” übernommen.

Die MAN SE beschäftigt weltweit rund 55.900 Mitarbeiter, davon circa 32.300 in Deutschland.

Weitere Informationen unter:
www.man.eu

Ihre Meinung zählt!
An Nutzerbefragung teilnehmen & Prämie sichern
Jetzt mitmachen »
ihre meinung zählt!
An Nutzerbefragung teilnehmen & Prämie sichern
Jetzt mitmachen »