Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Abonnieren

Petra Gerweck wird Executive VP HR

Seit Anfang Februar ist Petra Gerweck Executive VP HR beim Automatisierungsunternehmen Lenze.
Petra Gerweck hat bei der Lenze SE die neu geschaffene Position als Executive Vice President Human Resources übernommen.
Foto: © Andreas Bender

Seit dem 1. Februar ist Petra Gerweck Executive Vice President Human Resources bei Lenze. Die Position wurde im Automatisierungs- unternehmen neu geschaffen. Die 56-Jährige verantwortet in ihrer Funktion das strategische und internationale Personalmanagement und berichtet direkt an den CEO Christian Wendler. Sie soll vor allem die weitere Internationalisierung des Unternehmens im HR-Bereich voranbringen.

Gerweck kommt von der Tristone Flowtech Gruppe, einem international tätigen Automobilzulieferer. Dort war sie seit 2015 als Vice President Human Resources & Legal für alle Rechtsangelegenheiten sowie das strategische und operative Personalmanagement zuständig.

Die studierte Juristin arbeitete zunächst in einer Anwaltskanzlei und im Rechtsbereich von Hoechst. 1995 ging sie zu Dystar Textilfarben, wo sie 16 Jahre lang tätig war und leitende HR-Funktionen innehatte. Zuletzt, von Februar 2010 bis Januar 2012, war sie Global Human Resources Director. Anschließend arbeitete Gerweck bis März 2014 als Senior Director Human Resources & Communications beim biopharmazeutischen Unternehmen CSL Behring. Danach ging sie als Head of Corporate Human Resources zu Novem Car Interior, wo sie bis zu ihrem Wechsel zu Tristone Flowtech tätig war.

Die > Lenze SE mit Zentrale in Aerzen-Groß Berkel bei Hameln beschäftigt mehr als 3700 Mitarbeiter in rund 60 Ländern.

Ute Wolter ist freie Mitarbeiterin der Personalwirtschaft in Freiburg und verfasst regelmäßig News, Artikel und Interviews für die Webseite.

Ihre Meinung zählt!
An Nutzerbefragung teilnehmen & Prämie sichern
Jetzt mitmachen »
ihre meinung zählt!
An Nutzerbefragung teilnehmen & Prämie sichern
Jetzt mitmachen »