Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Abonnieren

Siemens bestellt neue Arbeitsdirektorin

Russwurm, der erst seit Oktober 2014 Arbeitsdirektor, behält im Vorstand die Regionalzuständigkeit für den Nahen und Mittleren Osten und GUS, bleibt Chief Technology Officer Partner (CTO) und wird zusätzlich Partner auf Vorstandsebene für das Management des eigenständig geführten Healthcare-Geschäfts.

Janina Kugel ist derzeit Corporate Vice President Human Resources und Chief Diversity Officer im Vorstandsressort Human Resources von Siemens. Vorher war sie seit Dezember 2013 Head of Human Resources People and Leadership.

Die 45-Jährige hat in Mainz und Verona Wirtschaft studiert und begann ihre berufliche Laufbahn 1997 als Management Consultant bei Accenture. Bereits 2001 kam sie zu Siemens und blieb dort bis auf ein kleines Intermezzo bei Osram, wo sie von 2012 bis 2013 als Senior Vice President Human Resources & Inclusion tätig war.

Ihre Karriere bei Siemens begann Janina Kugel als Vice President Business Transformation & Knowledge Management bei Siemens Communications in München und Peking. Seit 2005 war sie Director Global Commercial Excellence bei der Siemens AG, Corporate Development Executive, in München. 2009 wurde sie Director Human Resources Siemens Italien bei Siemens SpA in Mailand.

In ihrer künftigen Position als Arbeitsdirektorin ist Janina Kugel für rund 343.000 Mitarbeiter weltweit verantwortlich.

Weitere Informationen unter:
www.siemens.com