Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Abonnieren

Digitalagentur &Why: Silvia Eierstock ist jetzt Chief Human Resources Officer

Silvia Eierstock, &Why
Silvia Eierstock ist als CHRO in die Geschäftsführung der Digitalagentur &Why aufgestiegen. Foto: Auteon

Zum 1. April hat Silvia Eierstock bei &Why als CHRO die Leitung des Personalbereichs übernommen. In ihrer Rolle ist sie dafür zuständig, dass die Agentur weiterhin die besten Talente im Bereich Technologie, Strategie und Kreativität findet.

Als Gestalterin der Unternehmenskultur arbeite Eierstock mit ihrem Team daran, dass die Positionierung der Agentur auch innen in einem diversen, ambitionierten Team authentisch gelebt wird, so Florian Pinger.

HR-Funktionen in der Beratungs- und Digitalbranche

Die Diplom-Betriebswirtin mit Schwerpunkt Personalmanagement begann ihre berufliche Laufbahn 2004 bei der Personalberatung und -vermittlung Personal Total. Nach einem Praktikum wurde sie dort als Junior Consultant eingestellt. Im August 2007 wechselte sie zu Esprit Consulting. Dort absolvierte sie ein Praktikum in der Personalentwicklung und war dann zwei Jahre lang im Bereich Recruiting und Sourcing Management tätig. Von 2010 bis 2014 arbeitete Silvia Eierstock bei der Management-Beratung Q_Perior, wo sie als HR Generalist begann und im Juli 2013 Senior HR Generalist wurde. Im Januar 2015 ging sie als Head of Human Resources zu &Why. Seit März 2019 ist sie außerdem beim Start-up Auteon beschäftigt und hat bei der digitalen Kfz-Ersatzteile Plattform seit April dieses Jahres ebenfalls die Position als CHRO inne.

Die > &Why GmbH mit Büros in Berlin und München wurde 2009 gegründet und beschäftigt derzeit etwa 35 Mitarbeiter.

Ute Wolter ist freie Mitarbeiterin der Personalwirtschaft in Freiburg und verfasst regelmäßig News, Artikel und Interviews für die Webseite.

Ihre Meinung zählt!
An Nutzerbefragung teilnehmen & Prämie sichern
Jetzt mitmachen »
ihre meinung zählt!
An Nutzerbefragung teilnehmen & Prämie sichern
Jetzt mitmachen »