Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Abonnieren

Thomas Surwald wird Vorstand Weiterbildung

Porträt Thomas Surwald
Thomas Surwald hat bei Amadeus Fire die Verantwortung für das neu geschaffene Vorstandsressort Weiterbildung übernommen.
Fotoquelle: Xing

Surwald, Jahrgang 1968, war vorher seit 2016 als Geschäftsführer der Comcave Holding GmbH tätig. Mit dem Erwerb der Comcave Gruppe durch Amadeus Fire im Dezember 2019 ist Surwald bereits seit fast einem Jahr Teil des Managements im Konzern. Neben der Führung und Integration von Comcave war er maßgeblich an der Anbahnung und Durchführung des im September 2020 durchgeführten Unternehmenserwerbs der GFN GmbH beteiligt. Die aktuell beginnende Integration liegt ebenfalls in seiner Verantwortung.

Der Diplom-Wirtschaftsingenieur begann seine Karriere 1993 als Berater und Projektleiter bei der Raab Karcher-AG (Eon Group) und bei Mercer Consulting. Ab 1997 war er drei Jahre lang Bereichsleiter Operations/Marketing/Produktmanagement bei der Raab Karcher Gesellschaft. Anschließend war Surwald in verschiedenen Geschäftsführungs- und Vorstandpositionen beim Kabelnetzbetreiber Unitymedia, der 1&1 Internet AG und seit 2010 als Mitglied der Geschäftsleitung des TecDAX-Unternehmens QSC AG tätig.

Die > Amadeus Fire AG mit Sitz in Frankfurt am Main beschäftigt rund 2900 Mitarbeiter.

Ute Wolter ist freie Mitarbeiterin der Personalwirtschaft in Freiburg und verfasst regelmäßig News, Artikel und Interviews für die Webseite.