Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Abonnieren

Ulrike Riedel wird Arbeitsdirektorin

Im März 2017 wird Ulrike Riedel bei Eurogate Arbeitsdirektorin und als Geschäftsführungsmitglied unter anderem für HR zuständig sein.
Foto: Eurogate
Im März 2017 wird Ulrike Riedel bei Eurogate Arbeitsdirektorin und als Geschäftsführungsmitglied unter anderem für HR zuständig sein.
Foto: Eurogate

Die Gesellschafter der Eurogate-Gruppe, BLG Logistics und Eurokai, haben Ulrike Riedel als neue Arbeitsdirektorin in die Gruppengeschäftsführung berufen. Riedel wird ihre Position am 1. März 2017 übernehmen. Als Geschäftsführungsmitglied wird sie bei der Container-Terminal- und Logistik-Gruppe die Bereiche Personal, Recht, Einkauf und Revision verantworten.

Ulrike Riedel ist seit 2009 als Arbeitsdirektorin und Vorstandsmitglied bei der Hamburger Hochbahn AG tätig.

Riedel, Jahrgang 1972, absolvierte zunächst eine Ausbildung zur Bankkauffrau und studierte anschließend Betriebswirtschaftslehre an der Universität Hamburg mit dem Abschluss Diplomkauffrau. Ab 1999 war sie in unterschiedlichen Funktionen für die Flughafen Hamburg GmbH tätig. 2009 wechselte sie zur Hamburger Hochbahn und war im Vorstand für das Ressort Personal und Zentrale Dienstleistungen zuständig. 2014 übernahm sie das Ressort Personal und Betrieb.

Die > Eurogate GmbH & Co. KGaA, KG mit Sitz in Bremen beschäftigt 3.218 Mitarbeiter.

Ihre Meinung zählt!
An Nutzerbefragung teilnehmen & Prämie sichern
Jetzt mitmachen »
ihre meinung zählt!
An Nutzerbefragung teilnehmen & Prämie sichern
Jetzt mitmachen »