Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Abonnieren

Auslandseinsätze fördern die Mitarbeiterbindung

Ein Business-Mann mit Rollkoffer wird am Flughafen von einem Asiaten per Handschlag begrüßt
Als Expatriate gelandet – läuft alles gut, kann der Auslandseinsatz die Loyalität zum Arbeitgeber erhöhen.
Foto: © imtmphoto/Fotolia.de

70 Prozent der Unternehmen glauben, dass Einsätze im Ausland die Mitarbeiterbindung verbessern. Die beiden wichtigsten Faktoren für einen erfolgreichen Einsatz im Ausland sind die Zufriedenheit der begleitenden Familienangehörigen sowie eine gute Unterstützung vor dem Umzug. Jeweils 97 Prozent der Firmen gaben dies an. Das sind Ergebnisse einer Kundenumfrage von > Allianz Care zu Herausforderungen und Bedürfnissen von Mitarbeitern. An der Umfrage nahmen im Frühjahr weltweit 98 Unternehmen verschiedener Branchen teil.

Aus den Erfolgsfaktoren für Mitarbeiterentsendungen ergeben sich gleichzeitig auch die wichtigsten Gründe für das Scheitern von Auslandseinsätzen:

Die Familienangehörigen von Mitarbeitern konnten sich nicht einleben oder waren unzufrieden, es gab kulturelle Unterschiede und es mangelte an Flexibilität und die Unterstützung vor, während oder nach dem Auslandseinsatz war unzureichend,

sagt Claire Cusack, Director of Human Resources für den internationalen Krankenversicherungsbereich bei Allianz Partners. Unternehmen, die das richtig anpacken, seien ganz vorne mit dabei.

Die Befragung ergab auch, dass 91 Prozent der befragten Unternehmen eine Ausweitung ihrer Auslandseinsätze planen. Top-Standort für neue Einsätze ist für fast ein Viertel der Befragten (23 Prozent) die Region Asien-Pazifik.

Für jedes zweite Unternehmen werden Gesundheit und Sicherheit wichtiger

Rund die Hälfte (49 Prozent) der Firmen gab an, dass Gesundheit und Sicherheit für die entsandten Mitarbeiter immer wichtiger werden. Empathie und Zusatzvorteile in diesem Bereich verbessern laut Studie die Mitarbeiterbindung. 26 Prozent der Unternehmen machen sich vermehrt Sorgen um die zunehmende Geschwindigkeit regulatorischer Veränderungen in verschiedenen Ländern, um den Schutz für die entsandten Mitarbeiter sowie darüber, wie sie die Mitarbeiter mit den richtigen Fähigkeiten finden und die jüngere und ältere Generation unterstützen können.

Ute Wolter ist freie Mitarbeiterin der Personalwirtschaft in Freiburg und verfasst regelmäßig News, Artikel und Interviews für die Webseite.

Themen
Sie wollen uns die Meinung sagen?
Nur zu!
Jetzt Feedback geben & Prämie erhalten »
Sie wollen uns die Meinung sagen?
Nur zu!
Jetzt Feedback geben & Prämie erhalten »