Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Abonnieren

Februar 2015: Etwas mehr Erwerbstätige als im Vorjahr

Der Anstieg der Erwerbstätigkeit im Vorjahresvergleich war in den Monaten Oktober 2014 bis Januar 2015 mit jeweils einem Prozent geringfügig dynamischer. Im Vormonatsvergleich erhöhte sich die Zahl der Erwerbstätigen auch wegen des milden Winterwetters minimal um 0,1 Prozent. Dieser Anstieg war im Durchschnitt der letzten fünf Jahre jedoch noch etwas geringer gewesen. Saisonbereinigt, nach rechnerischer Ausschaltung der üblichen jahreszeitlich bedingten Schwankungen, nahm die Erwerbstätigenzahl im Februar dieses Jahres gegenüber dem Vormonat um 28.000 Personen oder 0,1 Prozent zu.

2,2 Millionen waren erwerbslos

Nach Ergebnissen der Arbeitskräfteerhebung lag die Zahl der Erwerbslosen im Februar 2015 bei 2,2 Millionen. Das waren 60.000 weniger als ein Jahr zuvor. Im Vergleich zum Januar 2015 nahm die Anzahl der Erwerbslosen allerdings um rund 150.000 Personen oder 7,3 Prozent zu. Bereinigt um saisonale und irreguläre Einflüsse, betrug die Zahl der Erwerbslosen zwei Millionen. Die bereinigte Erwerbslosenquote lag im Februar 2015 bei 4,8 Prozent und blieb damit gegenüber Januar 2015 unverändert.

Tabellarische Übersichten über die Entwicklung der Erwerbstätigkeit gibt es hier.