Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Abonnieren

Neue Lösung für Entsendungen und zur Integration ausländischer Fachkräfte

Weltkarte, auf der Menschen mit Aktenkoffern im Schattenriss von links nach rechts und umgekehrt gehen.
Das Expat-Netzwerk InterNations hat jetzt auch eine Lösung für Arbeitgeber entwickelt.
Foto: © carlosgardel/Fotolia.de

Das internationale Expat-Netzwerk InterNations wurde 2007 gegründet, gehört seit 2017 zum Xing-Konzern und unterstützt Menschen, die im Ausland leben und arbeiten. Seit dem 9. Oktober dieses Jahres ist das Internetunternehmen mit der neuen Geschäftseinheit für Arbeitgeber auf dem Markt vertreten. InterNations Business Solutions richtet sich an Unternehmen, die ihr internationales Recruiting und die Betreuung ihrer Expats verstärken wollen.

Die Lösung soll die bestehenden Eingliederungsmaßnahmen ergänzen, entsandten Mitarbeitern den Einstieg im Ausland erleichtern und HR sowie Global Mobility Teams administrativ entlasten. Mit dem Corporate-Membership-Produkt, das in allen 420 InterNations Communities verfügbar ist, erhalten entsandte Mitarbeiter und ausländische Fachkräfte im Unternehmen sowie die Lebenspartner und Familien beider Gruppen Zugang zu einem Peer-to-Peer-Netzwerk, das sie in der Onboarding-Phase und bei der sozialen Integration an ihrem neuen Standort unterstützt.

Nähere Informationen sind auf > Xing und demnächst auf der > Website von InterNations Business Solutions verfügbar.

Ute Wolter ist freie Mitarbeiterin der Personalwirtschaft in Freiburg und verfasst regelmäßig News, Artikel und Interviews für die Webseite.

Sie wollen uns die Meinung sagen?
Nur zu!
Jetzt Feedback geben & Prämie erhalten »
Sie wollen uns die Meinung sagen?
Nur zu!
Jetzt Feedback geben & Prämie erhalten »