Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Abonnieren

Bewerbungs-Tracking entlastet Recruiter

Frau mit Smartphone, dazu Symbole für Bewerbungs-Tracking

Die Bewerbungs-Tracking-Software wurde von Jan Steffen, Geschäftsführer der Bremer Personalmarketing-Agentur eTo, initiiert. Mit Ontavio und dessen Bewerbermanagementsystem Talentstorm wurden die Features umgesetzt. Seit diesem Sommer steht den Nutzern von Talentstorm das Bewerbungs-Tracking exklusiv zur Verfügung. Viele Anwender binden die Funktion nach Aussage des Anbieters in ihren Recruiting-Prozess ein.

Stellensuchende verlangen (…) Transparenz und Wertschätzung. Personalabteilungen fehlen jedoch häufig die Kapazitäten, individuell über den aktuellen Status zu informieren und den nötigen engen Kontakt zu halten,

so Steffen.

Hier setzt die Tracking-Software an: Personalverantwortliche müssen keine Zeit damit verlieren, sich mit der Verständigung zum Fortschritt der Stellenbesetzung zu befassen. Der automatisch versendeten Bestätigungs-E-Mail beim Bewerbungseingang wird ein Link zugefügt, mit dem Bewerber den Stand des Entscheidungsprozesses jederzeit einsehen können. Jede Statusänderung, die durch die Recruiting-Verantwortlichen im System vorgenommen wird, kann automatisch in den Tracking-Verlauf übernommen und für die Kandidaten sichtbar gemacht werden. Weitere Informationen gibt es > hier.

Ute Wolter ist freie Mitarbeiterin der Personalwirtschaft in Freiburg und verfasst regelmäßig News, Artikel und Interviews für die Webseite.