Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Abonnieren

Verantwortungsvolle Arbeitgeber ausgezeichnet

Seit 2014 zeichnet die Plattform CSR Jobs & Companies in Kooperation mit dem “Personalmagazin” und “Unicum” jährlich “Arbeitgeber mit Verantwortung” aus. Neu in diesem Jahr waren die Kategorien “Unser Nachwuchs”, “Unsere Flüchtlingshilfe” und “Unsere neue Arbeitswelt”. Aus den zahlreichen Bewerbungen ermittelte eine Fachjury die Arbeitgeber, die mit ihren Projekten für Mitarbeiter besonders überzeugten.

Die Preisträger 2016

In der Kategorie “Unsere Werte” wurden die SWN Stadtwerke Neumünster, Globus und TÜV Rheinland nominiert. Als Gewinner aus dem Wettbewerb ging der TÜV Rheinland hervor.

Nominiert in der Kategorie “Unsere Familienkultur” waren Capgemini, die Rewe Markt GmbH sowie SSC Services. Den Award bekam Rewe.

Gewinner der Kategorie “Unser Nachwuchs” ist das Unternehmen Willenbrock. Nominiert waren außerdem Feinkost Käfer und die Deutsche Telekom.

Globus bekam den Award in der Kategorie “Unser soziales und gesellschaftliches Engagement”. Die weiteren Nominierten waren die UniCredit Bank AG/HypoVereinsbank sowie die Rewe Markt GmbH.

In der Kategorie “Unser Personalmanagement” kamen Wago, Globus, und E.G.O. in die Endauswahl, aus der E.G.O. als Sieger hervorging.

Gewinner der Kategorie “Unsere Flüchtlingshilfe” ist The Ritz-Carlton aus Wolfsburg. Daneben schafften es Werder Bremen und Knorr Bremse unter die Nominierten.

In der Kategorie “Unsere neue Arbeitswelt” erhielt die Lesson Nine GmbH/Babbel den Preis. Außerdem nominiert waren die Terrot GmbH und Procter & Gamble.

Die TUI Group ging als Sieger der Kategorie “Unsere Kooperationen/NGOs” hervor und setzte sich gegen Piepenbrock und die ADH Deutschland GmbH durch.

Für den Sonderpreis Social Events waren Scout24, Carglass und die Deutsche Bahn nominiert. Den Award bekam die Deutsche Bahn. Mit dem Sonderpreis Ausbildungskonzept wurde das Hotel Estrel Berlin ausgezeichnet, außerdem nominiert waren Volkswagen OTLG und DEG. Gewinner des Sonderpreises Corporate Volunteering (User-Preis) ist die Deutsche Telekom.

Als Juroren nahmen teil Katharina Schmitt vom “Personalmagazin”, Oliver Schmitz von der Berufundfamilie Service GmbH, Marc Wiegand von “Unicum”, Anika Nehring von der Joblinge gAG, Prof. Dr. Michael Gielnik von der Leuphana Universität Lüneburg, Conradin von Nicolai vom Deutschen Roten Kreuz, Lucia Falkenberg vom Eco Verband der Internetwirtschaft e.V. und Dr. Stefan Rennicke von der CSR j&c GmbH.

Weitere Informationen gibt es > hier.