Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Abonnieren

„Hidden Movers“ gesucht

Der Hidden Movers Award wird auch in diesem Jahr wieder vergeben.
Foto: Deloitte
Der Hidden Movers Award wird auch in diesem Jahr wieder vergeben.
Foto: Deloitte

Der Bildungswettbewerb, der von der Deloitte-Stiftung initiiert wird, steht unter dem Motto “Weil alle gewinnen, wenn Bildung gewinnt”. Gesucht werden bisher unbekannte Konzepte gemeinnütziger Bildungsinitiativen, die sich nachhaltig für die Förderung von Bildung und Integration, zum Beispiel von Flüchtlingen, einsetzen und jungen Menschen Zugang zu Bildung ermöglichen sowie Perspektiven schaffen. Die Projekte können sich in der Ideen- oder Wachstumsphase befinden oder bereits erfolgreich umgesetzt werden.

Gefragt: nachhaltige Bildungsprojekte mit Modellcharakter

Ziel des Wettbewerbs ist es, auf innovative Projekte von Initiativen aufmerksam zu machen, die als “Hidden Movers” regional wirken, Modellcharakter haben und eine bundesweite Umsetzung ihrer Bildungsideen ermöglichen. Auch der Einsatz unternehmerischer Mittel zur Lösung gesellschaftlicher Herausforderungen ist willkommen.

Die Bewerbungsfrist endet am 14. Mai 2017. Eine Expertenkommission aus Vertretern von Wissenschaft, Wirtschaft, Medien und dem gemeinnützigen Sektor bewertet die eingereichten Projekte. Im November werden die Gewinner bekanntgegeben. Insgesamt sind Preisgelder von 75 000 Euro ausgeschrieben, davon 25 000 Euro für den Sonderpreis Sprachförderung der Kutscheit Stiftung. Die Gewinner erhalten außerdem eine individuelle Beratung von Deloitte und ein Gründer-Coaching der Social Entrepreneurship Akademie.

Weitere Informationen zum Wettbewerb sowie das Online-Bewerbungsformular sind > hier abrufbar.

Ihre Meinung zählt!
An Nutzerbefragung teilnehmen & Prämie sichern
Jetzt mitmachen »
ihre meinung zählt!
An Nutzerbefragung teilnehmen & Prämie sichern
Jetzt mitmachen »