Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Abonnieren

Wie geht Homeoffice? Kurse für Neulinge

Mann auf Sofa arbeitet an Laptop auf Couchtisch
Viele Mitarbeiter, die aufgrund von Corona ins Homeoffice “verbannt” wurden, müssen erst lernen, in dieser Situation effektiv zu arbeiten. Foto: © Paolese/StockAdobe

In den Video-Sequenzen lernen Homeworker unter anderem, wie sie typischen Schwierigkeiten bei der Telearbeit begegnen – etwa, wie sich in ihrer häuslichen Umgebung besser konzentrieren können. Außerdem werden Techniken zu Zeitmanagement, Fokussierung und Priorisierung vermittelt und wie man bei der Arbeit von zuhause aus eine nachhaltige Work-Life-Balance etablieren kann. In einem weiteren Kurs geht es um die Führung virtueller Teams. Die Inhalte werden von verschiedenen Trainern präsentiert. Die Lernvideos dauern zwischen einer halben Stunde und zweieineinhalb Stunden. Zur Kursübersicht geht es > hier.

Auch für Lehrkräfte stehen kostenlose Kurse bereit. Sie sollen helfen, den für viele Lehrer ungewohnten Online-Unterricht optimal zu gestalten und enthalten unter anderem eine Einführung zum Thema E-Learning. Die Kurse sind > hier auf Deutsch und Englisch abrufbar.

In den kommenden Wochen sollen weitere Kurse zur frei zugänglichen Nutzung veröffentlicht werden, die bei der Arbeit im Homeoffice unterstützen.

Ute Wolter ist freie Mitarbeiterin der Personalwirtschaft in Freiburg und verfasst regelmäßig News, Artikel und Interviews für die Webseite.