Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Abonnieren

Digitalkompetenz für geringqualifizierte Jugendliche

Jugendliche nebeneinander mit Smarthpones
Jugendliche sind digital voll dabei. Doch wissen sie auch um die Risiken und kennen sich mit Datensicherheit aus?
Foto: © sebra/StockAdobe

> Joblinge e.V. ist eine gemeinnützige Initiative, die sich seit zehn Jahren dafür engagiert, dass auch geringqualifizierte Jugendliche mit schwierigen Startbedingungen den Einstieg in die Arbeitswelt schaffen. Ein wichtiger Baustein dabei ist Digitalkompetenz, die im Programm zum Beispiel in Workshops zu Big Data und Datensicherheit vermittelt wird. Laut Joblinge schaffen 70 Prozent der jungen Menschen so den Sprung ins Berufsleben. Im Podcast “Safety First” von TÜV Süd geht es um Cybersecurity und Datenschutz. “Safety First” erscheint zweimal im Monat mit einer neuen Folge.

Fiona von Prónay von TÜV Süd, Projektleiterin für das MINT-Programm und
digitales Lernen bei der Joblinge-Dachorganisation, berichtet in einem
> Podcast, wie das Programm Joblinge funktioniert.

Ute Wolter ist freie Mitarbeiterin der Personalwirtschaft in Freiburg und verfasst regelmäßig News, Artikel und Interviews für die Webseite.