Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Abonnieren

#RC20 Festival mit neuem Motto

Logo des #RC20 Festivals mit Mops
Das #RC20 Festival steht unter einem optimistischen Motto.
Bild: Territory Embrace

Im kommenden Jahr findet zum dritten Mal das Recruiting Community Festival statt. Das HR-Event steht diesmal unter dem Motto “Soak up the sun” und soll Zuversicht in den Bereichen Employer Branding, Personalmarketing und Recruiting ausdrücken.

Auf dem von Territory Embrace ausgerichteten #RC20 Festival am 6. und 7. Mai 2020 geht es um “radikalen Optimismus” und positive Geschichten. Das neue Motto soll dazu anregen, den Fachkräftemangel und andere Entwicklungen nicht als unlösbare Probleme anzusehen, sondern vielmehr als Chance, mutig voranzugehen und neue Wege zu finden.

Keynote Speaker sind unter anderem die Achtsamkeits-Trainerin und Podcasterin Sarah Desai, der Poetry-Slammer Sebastian 23 und “Sinnput-Geber” Nico Rose. Das Workshop-Konzept der Veranstaltung wurde grundlegend überarbeitet: Fünf parallel stattfindende Workshop-Streams widmen sich dieses Mal spezifisch den jeweils HR-relevanten Themen von Startups, Mittelstand und Konzernen. Außerdem gibt es einen Deep-Dive-Stream mit Branchenfokus auf die Gesundheits- und Pflegebranche, die den Fachkräftemangel besonders spürt.

Den Rahmen des #RC20 Festivals bilden wieder spannende Aktionen und ein musikalischer Live Act. Das Event findet nächstes Jahr erstmals nicht in Düsseldorf, sondern in Köln statt, im ehemaligen Industriegelände Halle Tor 2. Tickets und weitere Informationen gibt es > hier.

Ute Wolter ist freie Mitarbeiterin der Personalwirtschaft in Freiburg und verfasst regelmäßig News, Artikel und Interviews für die Webseite.