Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Abonnieren

Spendenplattform bezieht Mitarbeiter ein

Screen der Plattform WeShape
Über die Plattform WeShape können Unternehmen an gemeinnützige Organisationen spenden und dabei Mitarbeiter einbeziehen.
Screen: WeShape

Corporate Social Responsibility (CSR) wird für Unternehmen zunehmend zu einem Merkmal der Arbeitgeberattraktivität. Das im Juni dieses Jahres gegründete Unternehmen WeShape bietet Arbeitgebern dafür eine Plattform, indem diese an gemeinnützige Organisationen spenden und ihre Mitarbeiter aktiv am Spendenprozess teilhaben lassen.

Die Plattform ermöglicht es den Unternehmen, ein Spendenbudget demokratisch und spielerisch auf Ihre Mitarbeiter zu verteilen. Diese spenden regelmäßig an die Projekte, die ihnen persönlich am meisten am Herzen liegen. Im Gegenzug senden die gemeinnützigen Organisationen Neuigkeiten zu ihren Projekten über einen in der Plattform integrierten Newsfeed an die Spender zurück. Dieser Content kann dann über die eigenen Kanäle geteilt werden.

Vorteile für gemeinnützige Organisationen, Arbeitgeber und Mitarbeiter

Die sozialen Organisationen profitieren von dem Konzept, indem sie kostenlos einen einfacheren Zugang zu höheren Budgets für ihre Arbeit erhalten und ein Forum gewinnen, sich und ihre Projekte vorzustellen. Die spendenden Unternehmen können laut WeShape damit die Mitarbeiterbindung stärken, ihre Außenwirkung inklusive des Employer Brandings verbessern und gleichzeitig wirtschaftlich davon profitieren. Für die Mitarbeiter soll das Projekt zur Sinnstiftung in der alltäglichen Arbeit beitragen.

Zur Plattform geht es > hier.

Ute Wolter ist freie Mitarbeiterin der Personalwirtschaft in Freiburg und verfasst regelmäßig News, Artikel und Interviews für die Webseite.

Sie wollen uns die Meinung sagen?
Nur zu!
Jetzt Feedback geben & Prämie erhalten »
Sie wollen uns die Meinung sagen?
Nur zu!
Jetzt Feedback geben & Prämie erhalten »