Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Abonnieren

Mit Microlearning stressfrei im Unternehmen lernen

Was ist Microlearning?

Betriebliches Microlearning (zu Deutsch „Mikrolernen“) bedeutet, dass Mitarbeitende durch kleine Lerneinheiten in Form von Videos, Übungen, Checklisten u.v.m. schnelle Antworten auf konkrete Fragen erhalten.

Es handelt sich dabei um kleine Lernhäppchen, sogenannte Learning Nuggets, für zwischendurch, die Mitarbeitende über eine Plattform innerhalb kürzester Zeit abrufen können. Diese Learning Nuggets sind anwendungsrelevant und praxisnah gestaltet, sodass Mitarbeitende sofort ins Tun kommen.

Warum Microlearning?

Multimedial Lernen mit Learning Nuggets. Short. Smart. Simple (Foto: © Haufe Akademie).

Microlearning-Angebote funktionieren besonders gut, weil sie kurz und prägnant sind und „on the job“, also während der Arbeitszeit, genutzt werden können.

Wer sich situativ Wissen aneignen will, erhält durch kurze Lerneinheiten in unterschiedlichsten Formaten, schnell und situativ passende Lösungen und Antworten auf individuelle Fragestellungen. Jegliche individuelle Lernvorlieben sind dadurch abgedeckt und die Gehirnforschung weiß: Je mehr Sinneskanäle und Lernformate genutzt werden, je länger der Zeitraum ist, in dem Wissen wieder hervorgeholt und angewendet wird, desto nachhaltiger lernen wir.

Microlearning im Unternehmen – Vorteile auf einen Blick

  • Microlearning ermöglicht Weiterbildung kostengünstig und in kurzer Zeit. Durch viele kleine Einheiten sind Inhalte exakter auf den Reifegrad und den Lernstand der Mitarbeitenden ausgerichtet.
  • Vertiefung, Kompetenzerwerb und Professionalisierung funktionieren besonders gut, weil Microlearning leicht über längere Zeiträume und kontinuierlich passieren kann.
  • Microlearning bietet optimalen Lerntransfer für den Alltag und eine hohe Praxisnähe.
  • Relevanter Content ist im „Moment of Need“ verfügbar: Ohne langes Suchen gelangt man schnell ins Tun.
  • Das Aneignen von Wissen und Kompetenzerwerb gelingt besser, wenn es in kleine Schritte unterteilt ist.
  • Durch kurze Einheiten, multimediale interaktive Angebote und spürbaren Lernerfolg steigt der Spaß am Lernen.
  • Microcontents lassen sich effizient mit unterschiedlichen Lernformaten zu Learning Journeys kombinieren.

Für wen ist Microlearning geeignet?

Grundsätzlich ist Microlearning im Unternehmen für alle Lernenden, auf jedem Karrierelevel geeignet. In kürzester Zeit kann gezielt Wissen im Arbeitsalltag aufgebaut und angewandt werden.

  1. Für Mitarbeitende
    Immer kurzfristiger sind neue Kompetenzen der Mitarbeitenden gefragt. Es geht um kleine Hilfestellungen, um grundlegende Tipps für den Arbeitsalltag, die als Lernhäppchen praxisnah und schnell mit Microcontent vermittelbar sind.
  2. Für Führungskräfte, Teamleiter:innen & Fachexpert:innen
    Kleine Wissenshäppchen sind entweder als „Refresher“ und auch für neuen Input im Arbeitsalltag von Führungskräften, Teamleiter:innen und Fachexpert:innen hilfreich. Gerade wenn Situationen auftauchen, die nicht zum täglichen Business gehören, sind kurz und unkompliziert gesicherte Informationen und eine schnelle Unterstützung wichtig.
  3. Für Personalentwickler:innen
    Die Personalentwicklung (PE) ist gut für die strategische Weiterbildung im Unternehmen ausgestattet. Dennoch ist der Bedarf an immer neuen und immer mehr Lerninhalten immens. Eine Angebotsvielfalt ist notwendig, die die individuellen Neigungen der Mitarbeitenden ebenso abdeckt wie die unterschiedlichen Lernniveaus. Darauf kann die PE mit Microlearning antworten – und auch effektiv Learning Journeys konzipieren.

Info

Warum Microlearning Erfolg hat?

Microlearning wirkt besonders gut, weil es Entlastung im Arbeitsalltag bringt. Der Gedanke an betriebliche Weiterbildung wird häufig zum Stressfaktor, weil viel Zeit am Stück selten zur Verfügung steht. Die kurzen Learning Nuggets hingegen, lassen sich nachhaltig in den Arbeitsalltag integrieren und senken so die Hemmschwelle für das tägliche Lernen.

Mitarbeitende erhalten unmittelbar in ihrer Praxis Unterstützung, bauen neue Kompetenzen auf und stärken damit den eigenen Marktwert. Das Unternehmen entwickelt seine Mitarbeitenden, die ihre Aufgaben besser und effizienter erledigen und mit Innovationskraft zum Unternehmenserfolg beitragen.
Microlearning ist ein großer Gewinn – gerade für kleine Herausforderungen und Aufgaben im täglichen Workflow. Informiere dich jetzt.