Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Abonnieren

Vergütung

ESG wird immer wichtiger in der Vergütung

Nachhaltigkeitskennzahlen (ESG) spielen für Unternehmen eine immer größere Rolle. Sie erhalten auch Einzug in die Vergütungssysteme – in Deutschland aber weniger als im europäischen Schnitt.

Was wird in Sachen Vergütung 2023 arbeitsrechtlich relevant?

Geht es um die Vergütung der Belegschaft, hat HR einige rechtliche Vorgaben zu beachten. Auch im Jahr 2023 gibt es dabei Änderungen – von Rechtsprechungen über Gesetzgebung bis hin zu Trendthemen.

Kündigungstermine: Diese Tarifverhandlungen stehen 2023 an

Für mehr als 10 Millionen Beschäftigte dürften in diesem Jahr neue Vergütungstarifverträge verhandelt werden. Hier finden Sie eine Übersicht über die wichtigsten Termine.

HR-Experten erwarten Lohnanstieg von 5,5 Prozent

Die Gehälter der Beschäftigten werden 2023 vielerorts steigen. Personalleiter in Deutschland rechnen vor allem im Handel mit mehr Geld für Mitarbeitende.

Hinzuverdienstgrenze für Frührentner fällt weg

Ab 2023 können Personen, die Frührente beziehen, unbegrenzt hinzuverdienen, ohne dass ihr Rentenanspruch gekürzt wird. Das hat nun der Bundestag beschlossen.

Inflation lässt Gehälter 2023 deutlich steigen

Die Gehälter in Deutschland werden 2023 voraussichtlich im Durchschnitt um 4,5 Prozent steigen. Unternehmen reagieren damit auf die Inflation und den enger werdenden Arbeitsmarkt.

Wo profitieren die meisten Beschäftigten vom 12-Euro-Mindestlohn?

Zum 1. Oktober wurde der allgemeine gesetzliche Mindestlohn auf 12 Euro pro Stunde erhöht. In manchen Gegenden Deutschlands betrifft dies wesentlich mehr Mitarbeitende als anderswo.

Unternehmen sparen zu Lasten ihrer Beschäftigten

Corona war nur der Anfang: Die Krisen setzen sich fort. Unternehmen geraten vermehrt unter finanziellen Druck, den hauptsächlich die Beschäftigten spüren.

Viele Unternehmen wollen Inflationsprämie zahlen

Die anhaltende Inflation verteuert das Leben der Deutschen. Eine Umfrage zeigt, inwiefern Arbeitgeber ihre Beschäftigten mit einem Zuschuss unterstützen.

Weihnachtsgeld: Besser dran mit Tarifbindung

Die Hälfte aller Arbeitnehmer in Deutschland kann sich auch 2022 zum Jahresende über Extrageld vom Arbeitgeber freuen. Aber dürfte der das Weihnachtsgeld wegen der Krise überhaupt streichen?

Was bedeutet das 49-Euro-Ticket für den Fahrtkostenzuschuss?

Das zukünftige Deutschlandticket zieht arbeits- und steuerrechtliche Fragen mit sich. Kann ein Arbeitgeber seinen Fahrtkostenzuschuss einfach so an das zukünftige Deutschlandticket anpassen?

Die Newsletter der Personalwirtschaft

Mit unseren Newslettern erhalten Sie genau die News, die Sie brauchen – kostenlos von unserer Redaktion aufbereitet, direkt in Ihr Postfach.

Weekly

Erhalten Sie jeden Donnerstag eine redaktionelle Zusammenfassung der wichtigsten Neuigkeiten aus der HR-Welt.

Recruiting

Im Recruiting Newsletter informiert Sie unsere Redaktion alle zwei Monate zu den aktuellsten Recruiting-Themen.

HR-Software

Erhalten Sie alle zwei Monate die wichtigsten Software-Trends aus allen HR-Bereichen in Ihr Postfach.

Wie funktioniert eine erfolgreiche globale Payroll?

Wer als Unternehmen global expandiert, muss auch seine Compensation- & Benefits-Prozesse neu aufstellen. Wie gelingt das am besten?

Wie viel Gehalt erwarten Geflüchtete in Deutschland?

Wenn Menschen auf der Flucht nach Deutschland kommen, sind ihre Lohnvorstellungen meist höher als die von Erwerbslosen in der Bundesrepublik. Nach einer Weile ändert sich das allerdings.

Bewerbungsphase für den bAV-Preis 2023 gestartet

Unternehmen können bis zum 26. Januar Modelle zur betrieblichen Altersversorgung bei den Veranstaltern MCC und WTW einreichen. Das innovativste Projekt wird im April ausgezeichnet.