Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Abonnieren

Verdienen Sie genug?

Kohle, Zaster, Schotter, Knete: Jetzt sprechen wir über Geld! Wir haben uns als Gehaltsreporter betätigt und umfangreiches Zahlenwerk verglichen. Hier ist er, der große HR-Gehältercheck 2017.

+++ Die Ergebnisse des Gehälterchecks finden Sie in der › Bilderstrecke. +++

Über Geld spricht man nicht. Stimmt: Nur von einem meiner Freunde weiß ich, was er verdient. Er ist Aussteiger und hat sich für ein Leben ohne Geld entschieden. Da sind die Verhältnisse geklärt. Bei den anderen könnte ich nur mutmaßen. Wobei – ich lasse es lieber, da sind unter anderem Programmierer, Physiker und Fondsmanager dabei. Was ich nicht weiß, macht mich nicht heiß. Wenn wir vor Augen haben, was der Nachbar, der Vereinskamerad oder – besonders brisant – der Kollege einstreicht, fangen wir an, zu vergleichen. Dann blühen Neid und Missgunst, und davon haben wir in der Welt genug.

Etwas anderes ist es, sich die Gehälter ganzer Berufszweige anzusehen. Zum Beispiel für den Bereich der HR-Profession. Wir tun das in unserer Titelstrecke, sogar sehr intensiv. Hier geht es nicht um individuellen Verdienst, sondern um aggregierte Werte, die wir von verschiedenen Vergütungsexperten zusammengetragen haben. Im Gesamtbild bieten die Zahlen Ihnen grundsätzliche Orientierung bei der nächsten Bewerbung, Beförderung oder Gehaltsverhandlung.

Wir wünschen neidlos gutes Gelingen!

Cliff Lehnen, Chefredakteur

+++ Die Ergebnisse des Gehälterchecks finden Sie in der › Bilderstrecke. +++

Sie wollen nachverhandeln? Zwei Experten verraten, wie es geht:

+++ › Interview mit Verhandlungsexperte Andreas Goßen “Vermeiden Sie Argumentationen” +++

+++ › Interview mit Dealmaker Jack Nasher “Alle Macht geht von Ihnen aus” +++

Absolute Beginner? So steht es um die Einstiegsgehälter in HR:

+++ › Einstiegsgehälter in HR +++ 

Es locken noch mehr Flocken, Flöhe, Mäuse:

+++ › Die Personalvorstandsvergütungen 2016 +++