Weitere Meldungen

Entdecken Sie hier weitere Meldungen aus der Kategorie Personalentwicklung.

Folgen der Pandemie

Generation Z braucht Orientierungshilfe

Der Lockdown hat bei den 16 bis 24-Jährigen bewirkt, dass sie sich zurückziehen, die Zukunft recht pessimistisch sehen und immer weniger risikobereit sind. Arbeitgeber müssen deshalb die jungen Menschen aus ihrem „Schildkrötenpanzer“ herausholen, sind sich zwei Generation Z-Experten sicher.

Weiterlesen
Anzeige

Unterschätzen Sie nicht das Potenzial ihrer Mitarbeiter

In Zeiten immer schneller wechselnder Arbeitsanforderungen setzen vorausschauende Unternehmen auf die zusätzliche Qualifizierung ihrer Mitarbeiter. Intelligente Lernplattformen ermöglichen es, Weiterbildungsmaßnahmen in den Arbeitsalltag einzubinden.

Weiterlesen
Serie: KI in der HR-Praxis, Teil 5

Intelligenter Lernen

Technisiertes Gehirn. Theoretisch scheint die Sache klar: Wo der Weiterbildungsbedarf in vielen Branchen steigt und sich die Digitalisierung beschleunigt, wächst das Interesse an KI-basierter Lernsoftware. Praktisch stellt sich die Lage deutlich kniffliger dar.

Weiterlesen
Corona-Krise

Bundesregierung will Ausbildungsprämie verdoppeln

Wer trotz Corona-Verlusten genauso viele – oder sogar mehr – Auszubildende einstellt wie vor der Pandemie, soll auch in diesem Jahr eine Prämie bekommen können. Das Arbeitsministerium plant sogar, diese zu erhöhen – auf bis zu 6.000 Euro pro Lehrstelle.

Weiterlesen