Programmatic Job Advertising - Mit Big Data zum planbaren Bewerber-Rücklauf

Die heute benötigte Bewerber-Reichweite erzielen Arbeitgeber meist nur über einen individuellen und anpassungsfähigen Personalmarketing-Mix. Doch welcher Recruiter hat schon die Kapazitäten, um 50 Stellen gleichzeitig auf über 30 verschiedenen Kanälen einzupflegen? Die naheliegende Lösung: eine Automatisierung des Personalmarketing-Prozesses.
Sponsored Content

Bewerber-Reichweite dank Programmatic Job Advertising

Nur wenn die Stellenanzeige genug Kandidaten erreicht, kann die Position erfolgreich besetzt werden. So viel ist klar. Doch Bewerber sind Mangelware. Nur wer die richtigen Kanäle bespielt und sowohl aktive als auch passive Kandidaten anspricht, kann im harten Wettbewerb um Arbeitskräfte bestehen.

Mehr erfahren

Whitepaper: Mit Big Data zum planbaren Bewerber-Rücklauf

Das kostenfreie Whitepaper von Wollmilchsau erklärt, wie Programmatic Job Advertising maximale Reichweite schafft und Daten nutzt, um den Bewerber-Rücklauf planbar zu machen.

Whitepaper anfordern
Sponsored Content

Personalmarketing im Autopilot

Wäre es nicht schön, potenzielle Bewerber automatisch auf die eigenen Stellenanzeigen lotsen zu können und zuverlässig die passendsten Personalmarketing-Kanäle zu bespielen, ohne selbst dafür einen Finger rühren zu müssen? Programmatic Job Advertising macht genau das möglich.

Mehr erfahren

Bilderstrecke: Fachkräfte-Knappheit

Sponsored Content

Mit Big Data zum Recruiting-Erfolg

Daten liefern eine rationale und solide Grundlage für Entscheidungen – im privaten Alltag ebenso wie im Beruf. Um Daten sinnvoll nutzen und konkrete Fragestellungen beantworten zu können, gelten zwei Grundvoraussetzungen: Die Daten müssen zugänglich sein und in einen aussagekräftigen Kontext gesetzt werden.

Mehr erfahren