Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Abonnieren

Corona

Zurück zur Themenübersicht

Long-Covid-Betroffene blieben fast 7 Wochen arbeitsunfähig

Wenige Mitarbeitende sind bisher von Corona-Langzeitfolgen so stark betroffen gewesen, dass sie ihrer Arbeit nicht mehr nachgehen konnten. Litten sie aber an Long- oder Post-Covid, dann fielen sie lange aus.

Der durchschnittliche Arbeitnehmer arbeitet weniger als vor Corona

In Deutschland waren im zweiten Quartal dieses Jahres mehr Menschen erwerbstätig als vor Corona, die Arbeitszeit pro Beschäftigtem ist allerdings gesunken.

Ist die Freistellung von ungeimpftem Pflegepersonal rechtmäßig?

Pflegeeinrichtungen müssen Mitarbeitende, die keine Corona-Impfung vorweisen können, nicht weiterbeschäftigen. Das entschied das Hessische Landesarbeitsgericht.

Neue Corona-Arbeitsschutzverordnung tritt am 1.Oktober in Kraft

Unternehmen sind wohl doch nicht ab Herbst verpflichtet, ihren Beschäftigten das Arbeiten von zu Hause zu ermöglichen. Auch Schnelltests müssen sie nicht unbedingt zur Verfügung stellen.

BAG fragt EuGH: Werden Urlaubstage in Quarantäne nachgewährt?

Wer während des Urlaubs nachweislich krank ist, bekommt die entsprechenden Urlaubstage wieder gutgeschrieben. Aber gilt das auch für eine Corona-Isolation ohne Symptome? Die Arbeitsgerichte sind sich uneinig.

Dürfen Arbeitgeber Corona-Quarantäne für Reiserückkehrer anordnen?

Ein Unternehmen hat einem Mitarbeiter, der aus einem Corona-Risikogebiet zurückgekehrt war, eine zweiwöchige unbezahlte Quarantäne erteilt. Ist das rechtens?

Aufhebung der einrichtungsbezogenen Impfpflicht wird debattiert

Vertreter der Gesundheits- und Pflegebranche sowie Politiker möchten die Teilimpfpflicht ab 2023 nicht verlängern. Die Regelung hatte nicht den erhofften Nutzen, sagen sie.

Wegfall der Isolationspflicht wird erneut diskutiert

Wie kann die Wirtschaft stabilisiert werden? Durch eine Isolation von infizierten Mitarbeitenden oder dadurch, dass diese trotz Corona-Infektion ihrer Arbeit nachgehen? Die Antwort darauf ist umstritten.

Urteil: Klinik darf für Betriebsfest 2G-Plus anordnen

Darf eine Klinik Beschäftigten, die nicht gegen Corona geimpft sind, die Teilnahme an einem betrieblichen Sommerfest verweigern? Das LAG Berlin-Brandenburg hat entschieden.

Heute weniger Azubis, morgen weniger Fachkräfte

Die Zahl der neuen Azubis geht seit Jahren zurück. Wie Ausbildungen wieder attraktiver werden können, erklären die Forscher Karl Wilbers und Friedrich Hubert Esser im Interview.

Einrichtungsbezogene Impfpflicht: Verwaltungszwang ist rechtswidrig

Gesundheitsämter dürfen nicht mit einem Verwaltungsakt durchsetzen, dass Beschäftigte in Gesundheits- und Pflegeberufen einen Impfnachweis vorlegen. Das hat das Verwaltungsgericht Schleswig-Holstein entschieden.

Die Newsletter der Personalwirtschaft

Mit unseren Newslettern erhalten Sie genau die News, die Sie brauchen – kostenlos von unserer Redaktion aufbereitet, direkt in Ihr Postfach.

Weekly

Erhalten Sie jeden Donnerstag eine redaktionelle Zusammenfassung der wichtigsten Neuigkeiten aus der HR-Welt.

Recruiting

Im Recruiting Newsletter informiert Sie unsere Redaktion alle zwei Monate zu den aktuellsten Recruiting-Themen.

HR-Software

Erhalten Sie alle zwei Monate die wichtigsten Software-Trends aus allen HR-Bereichen in Ihr Postfach.

Diese Corona-Regeln müssen Unternehmen jetzt noch beachten

Auch wenn die Infektionszahlen hoch sind, gelten kaum noch Einschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie. Was müssen Unternehmen derzeit beachten?

Urteil: Ungeimpfter Azubi im Krankenhaus hat Anspruch auf Vergütung

Haben ungeimpfte Beschäftigte, dort, wo eine einrichtungsbezogene Impfpflicht gilt, einen Anspruch auf Beschäftigung und Vergütung? Das Arbeitsgericht bejaht das – unter einer Voraussetzung.

BAG: Corona-Testpflicht im Rahmen eines betrieblichen Hygienekonzepts rechtmäßig

Durfte ein Arbeitgeber im Jahr 2020 kraft Weisungsrecht eine PCR-Testpflicht für seine Mitarbeiter einführen? Das Bundesarbeitsgericht hat dazu entschieden.