Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Abonnieren

Diversity, Equity and Inclusion (DEI)

Zurück zur Themenübersicht

„Vereinbarkeit ergibt sich automatisch aus einer guten Unternehmenskultur“

Was können Arbeitgeber tun, damit sich die Väter in ihrem Unternehmen gesehen fühlen? Top-Manager, Autor und Vater Roman Gaida gibt im Interview persönliche Einblicke und Tipps.

Wie ein Gaming-Unternehmen seinen Frauenanteil verdoppelt hat

Wooga hat sein Recruiting gezielt geändert und mehr Mitarbeiterinnen gewonnen. Wie genau ist das Unternehmen aus einer männerdominierten Branche vorgegangen, um die eigene Diversität zu vergrößern?

Frauenanteil im Vorstand: Höchstwert erreicht?

In den Vorständen der größten Unternehmen Deutschlands befinden sich etwas mehr Frauen als noch 2021. Experten von BCG und EY ordnen die Entwicklung der Gender-Diversität unterschiedlich ein.

Vereinbarkeit: „Wir sprechen über Männer, aber nicht mit ihnen“

Beim Pharmaunternehmen Janssen gibt es mit Men@Work jetzt ein Männernetzwerk. Denn der Wandel zu mehr Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben gelinge nur, wenn alle miteinbezogen werden.

Fachkräftemangel: „Es ist nicht fünf vor Zwölf, sondern zwei vor Zwölf“

Der demografische Wandel trifft Arbeitgeber in Deutschland noch stärker als in anderen Industrieländern, zeigt eine Studie von Indeed und Glassdoor. Doch Indeed-Wirtschaftswissenschaftlerin Annina Hering hat noch Hoffnung.

Jobrotation als Diversity-Treiber beim Mittelständler Cosnova

Beim Kosmetikunternehmen Cosnova gibt es eine hohe Frauenquote – auch auf Führungsebene. Das liegt nicht nur an der Branche. Was macht das Unternehmen richtig?

Kann die Amtszeit einer Schwerbehindertenvertretung vorzeitig enden?

Wenn die Anzahl der schwerbehinderten Arbeitnehmer im Betrieb unter den maßgeblichen Schwellenwert sinkt, darf ihre Vertretung trotzdem bestehen bleiben. Das hat das BAG entschieden.

„Männern fällt es schwer, loszulassen“

Nicht einmal ein Drittel aller Führungspositionen wird in Deutschland von Frauen belegt. Warum für eine Verbesserung alte Denkmuster aufgebrochen werden müssen, erklärt Nils Schmidt, Vorstand vom DFK.

Mit diesen fünf Technologien wird das Onboarding inklusiv

Menschen mit Behinderung können helfen, den Fachkräftemangel abzuschwächen. Doch damit sie gute Arbeit leisten können, sollte schon das Onboarding inklusiv sein.

Frauenanteil in Vorständen steigt viel langsamer als im Vorjahr

Zwar gibt es 2022 mehr Vorständinnen als im vergangenen Jahr, doch der Anstieg des allgemeinen Anteils weiblicher Führungskräfte ist drastisch zurückgegangen.

Antidiskriminierungsbeauftragte Ferda Ataman möchte AGG ausweiten

Auch der Elternstatus soll als Diskriminierungsmerkmal im Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz aufgenommen werden, so die Forderung von Ataman. Ebenso sollen Menschen, die Angehörige pflegen, besser geschützt werden.

Umfrage: Altersdiskriminierung im Recruiting weit verbreitet

Mehr als ein Viertel der Personaler findet Bewerber über 60 Jahren generell zu alt. Entsprechend häufig fühlen die sich auf dem Arbeitsmarkt benachteiligt.