Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Abonnieren

Homeoffice

Zurück zur Themenübersicht

Homeoffice: Auch im Sommer blieben viele Mitarbeiter zu Hause

Der Anteil der Beschäftigten, die zumindest teilweise im Homeoffice arbeiten, lag im August fast exakt so hoch wie im April.

Neue Corona-Arbeitsschutzverordnung tritt am 1.Oktober in Kraft

Unternehmen sind wohl doch nicht ab Herbst verpflichtet, ihren Beschäftigten das Arbeiten von zu Hause zu ermöglichen. Auch Schnelltests müssen sie nicht unbedingt zur Verfügung stellen.

Wann sind Arbeitsbedingungen wirklich flexibel?

Seit der Corona-Pandemie in den Jahren 2020 bis 2022 stellt sich für viele Unternehmen die Frage nach der Flexibilisierung von Arbeitsort und Arbeitszeit.

Telekom-Chef fordert Beschäftigte zu mehr Anwesenheit im Büro auf

Die Homeoffice-Regeln will Timotheus Höttges zwar nicht abschaffen. In einem Zeitungsinterview appelliert der Vorstandsvorsitzende aber an die Beschäftigten, wieder häufiger ins Büro zu kommen.

Pinterest führt neues Modell für flexibles Arbeiten ein

Mit PinFlex möchte die Inspirations-Plattform den Mitarbeitenden ermöglichen, von überall aus tätig zu sein. Doch selbst maximale Flexibilität braucht Leitplanken, um zu funktionieren.

Hybrid Work: Feste Vereinbarungen in vier von zehn Unternehmen

Betriebsvereinbarungen, Prozessdefinitionen sowie Schulungen und Seminare: Arbeitgeber können viel tun, um hybrides Arbeiten im Unternehmen zu etablieren. Aber was ist wie verbreitet?

Arbeitsschutz an heißen Tagen: Gibt es Hitzefrei im Büro?

Die nächste Hitzewelle kommt – und Arbeitnehmer schwitzen und stöhnen. Aber was können und müssen Arbeitgeber tun? Wir sprechen mit einem Arbeitsrechtler über Hitzeregelungen am Arbeitsplatz.

Umfrage: Fast jeder Vierte liest im Urlaub E-Mails

Ein signifikanter Teil der Arbeitnehmer in Deutschland bleibt auch im Urlaub erreichbar. Vor allem Leute, die auch sonst im Homeoffice arbeiten können.

Studie: Mehr als sieben von zehn Beschäftigten wollen mehr Flexibilität

Arbeitsmodelle wie die Vier-Tage-Woche werden immer beliebter. Wie viele Arbeitnehmer wünschen sich solche Modelle und welche Kompromisse sind sie bereit einzugehen?

Weniger Karrierechancen durch Homeoffice?

Wirkt sich das Homeoffice negativ auf die Karriere aus? Die Mehrheit der Deutschen glaubt dies zwar nicht. Es gibt aber auch zahlreiche Gegenstimmen.

Jeder vierte Beschäftigte arbeitet im Homeoffice

Im Zuge der Corona-Krise hat sich das Homeoffice in Deutschland etabliert. 2021 arbeitete jeder vierte Berufstätige manchmal oder ständig von Zuhause aus.

Benefits: im Spannungsfeld zwischen Wünschen und rechtlichen Vorgaben

Bei neuen Vergütungsformen und Benefits müssen Comp-&-Ben-Experten auch den arbeitsrechtlichen Rahmen berücksichtigen. Den hat der Koalitionsvertrag teilweise neu abgesteckt.