Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Abonnieren

Prämien

Zurück zur Themenübersicht

HR-Experten erwarten Lohnanstieg von 5,5 Prozent

Die Gehälter der Beschäftigten werden 2023 vielerorts steigen. Personalleiter in Deutschland rechnen vor allem im Handel mit mehr Geld für Mitarbeitende.

Viele Unternehmen wollen Inflationsprämie zahlen

Die anhaltende Inflation verteuert das Leben der Deutschen. Eine Umfrage zeigt, inwiefern Arbeitgeber ihre Beschäftigten mit einem Zuschuss unterstützen.

Erfolgsbonus: Stichtagsregelung darf nicht unangemessen benachteiligen

Dürfen Beschäftigte, die unterjährig die Firma verlassen, von einer Jahresbonuszahlung ausgeschlossen werden? Ein Gerichtsurteil gibt Aufschluss.

Mittelständler zahlt Prämie fürs Fahrradfahren

Wer bei Mangelberger Elektrotechnik mit dem Fahrrad zur Arbeit fährt, bekommt eine Prämie. Geschäftsführer Jürgen Mangelberger setzt dabei komplett auf Vertrauen.

Corona und Arbeitsrecht: Das gilt momentan

Im Kampf gegen die Pandemie sind auch die Arbeitgeber gefragt. Doch welche Regelungen gelten aktuell? Ein Überblick, Stand Mitte Januar.

Stihl zahlt 5.700 Stammbeschäftigten dritte Corona-Prämie

Mit einer dritten Zahlung an die Beschäftigten hat das Familienunternehmen Stihl nun die 1.500 Euro für steuerfreie Corona-Sonderzahlungen ausgeschöpft.

Das ist bei Geschenken an Mitarbeitende zu beachten

Es kann sich für Unternehmen lohnen, Mitarbeitenden Geschenke zu machen. Die sind steuer- und sozialabgabenfrei, wenn bestimmte Regeln eingehalten werden.

Weihnachtsgeld ist die beliebteste Zusatzleistung

Unter den Benefits, die die Zufriedenheit der Mitarbeitenden im Job am meisten erhöhen, rangiert das Weihnachtsgeld auf Platz eins.

Bund-Länder-Konferenz beschließt Corona-Bonus für Pflegekräfte

Pflegekräfte sollen als Anerkennung für ihre besonderen Belastungen während der Corona-Pandemie erneut eine Bonuszahlung bekommen.

Restart-Prämie: Zusätzliche Personalkostenhilfe bis September

Betriebe, die nach dem Lockdown wieder öffnen, bekommen unter bestimmten Voraussetzungen eine sogenannte Restart-Prämie als Personalkostenzuschuss vom Staat. Das soll den Firmen den Neustart erleichtern.

Erneut verlängert: Corona-Bonus bleibt bis März 2022 steuerfrei

Unternehmen, die ihren Beschäftigten eine steuerfreie Corona-Prämie von bis zu 1500 Euro zahlen wollen, haben doch noch etwas Zeit.

Steuerfreie Corona-Prämie bis März 2022 möglich

Bis zu 1.500 Euro dürfen Arbeitgeber unter bestimmten Voraussetzungen ihren Beschäftigten als Corona-Prämie zahlen. Zumindest bis Frühjahr 2022.