Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Abonnieren

Personalmanagementkongress 2020: vor Ort in Berlin und virtuell

Leinwand mit BPM-Präsidentin Inga Dransfeld-Haas sowie Teilnehmer auf dem PMK-Kongress 2019
BPM-Präsidentin Inga Dransfeld-Haas während einer Diskussion auf dem Personalmanagementkongress 2019.
Foto: © Quadriga Media/Jana Legler

Die Veranstalter des Kongresses, der Bundesverband der Personalmanager (BPM) und Quadriga Media Berlin, haben sich dieses Jahr für eine multimediale Kombination aus Präsenz- und Digitalveranstaltung mit angeschlossener Akademie entschieden. Damit will man dem hohen Diskussions-und Informationsbedarf der Personaler in diesen Zeiten Rechnung tragen. Dieses Konzept soll in den kommenden Jahren weiter ausgebaut werden.

Gerade jetzt stehen wir in der Verantwortung, über einen breit angelegten Kommunikationsrahmen, face-to-face, interaktiv und flexibel konkrete Orientierung für die HR-Community verfügbar zu machen,

kommentiert BPM-Präsidentin Inga Dransfeld-Haas das diesjährige Konzept. Den Anstoß dazu habe der Verband bereits im April über seine digitalen Webinare und Lernformate gegeben. Nun werde dieses Themenspektrum mit Blick auf die aktuellen Herausforderungen für die Personalarbeit multimedial aufgefächert.

Kongressteilnahme vor Ort und digital – live oder on demand

Als physisches Event findet der PMK diesmal mit begrenzter Teilnehmerzahl im bcc–Berlin Congress Center am Alexanderplatz statt. Neben den Keynotes von Gesundheitsminister Jens Spahn und Bestseller-Autorin Julia Shaw erleben die Kongressteilnehmer – vor Ort oder virtuell – zahlreiche Vorträge von HR-Experten zu aktuellen Themen. Die Tickets für die Präsenzveranstaltung sind bereits ausverkauft, aber Personaler haben die Möglichkeit, ein digitales Ticket zu erwerben und damit alle Präsentationen und Sessions live oder on demand auf dem heimischen Rechner zu verfolgen.

Neu im Programm: die PMK Academy, digitale Lernreise zu aktuellen HR-Themen

Neu in diesem Jahr ist die PMK Academy. Dabei handelt es sich um eine digitale Lernreise für die Kongressteilnehmer. Sie ist als eine Reihe von E-Learning Sessions angelegt und startet bereits am 11.August zu aktuellen HR-Themen wie Recruiting, neue Arbeitswelten und HR Analytics. Die PMK-Academy wird von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil eröffnet und ist unter anderem Teil des Angebotes für alle Teilnehmer der Präsenzveranstaltung in Berlin. Personaler aus Unternehmen, die von der aktuellen Krise wirtschaftlich besonders stark betroffen sind, haben die Möglichkeit, kostenfrei an der Academy teilzunehmen. Die Freitickets sind in begrenztem Umfang verfügbar.

Ausführliche Informationen zum Kongressprogramm, den Referenten sowie den multimedial zugängigen Themenfeldern und Ticketkontingenten gibt es > hier.

Ute Wolter ist freie Mitarbeiterin der Personalwirtschaft in Freiburg und verfasst regelmäßig News, Artikel und Interviews für die Webseite.