Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Abonnieren

David Schahinian

David Schahinian arbeitet als freier Journalist und schreibt regelmäßig arbeitsrechtliche Urteilsbesprechungen, Interviews und Fachbeiträge für die Personalwirtschaft.

Stadt Iserlohn bekommt 250.000-Euro-Abfindung nicht zurück

Die Stadt Iserlohn hat einem ehemaligen Mitarbeiter mehr als eine viertel Million Euro als Abfindung gezahlt – und forderte das Geld nun zurück. Zu Unrecht.

Coronafall im Betrieb: Was müssen Führungskräfte tun?

Bei einer Corona-Infektion in der Belegschaft ist auch der oder die Vorgesetzte gefragt. Doch wie sollten Führungskräfte im Falle eines Falles reagieren?

Coronafall im Betrieb: Was müssen der Arbeitgeber und HR tun?

Mit steigenden Inzidenzen steigt auch die Gefahr, dass ein Mitarbeiter im Betrieb mit dem Coronavirus infiziert ist. Wie muss HR im Falle eines Falles reagieren?

Diese Faktoren erleichtern die Inklusion am Arbeitsplatz

Wie kann die Situation behinderter Menschen am Arbeitsplatz verbessert werden? Das fragt eine Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft.

Round Table HR-Managementberatung: HR unter Druck

Als Krisenmanager in der Corona-Pandemie hat HR seine Qualitäten gezeigt. Auf lange Sicht könnte das aber ein Pyrrhussieg gewesen sein, denn wichtige Themen wie die weitere Digitalisierung ist dabei oftmals auf der Strecke geblieben. Sechs Experten in Sachen HR-Managementberatung sprachen beim Round Table darüber, welche Weichen jetzt zu stellen sind, damit HR auch künftig relevant bleibt.

Round Table E-Recruiting 2021: Challenge accepted!

Die Corona-Pandemie veränderte die Anspruchshaltung potenzieller Bewerbender und zwang Unternehmen, ihre Arbeitsorganisation neu zu denken. Welche Strategien und Maßnahmen im E-Recruiting zukünftig erfolgversprechend sind, erläuterten acht Expertinnen und Experten am virtuellen Round Table.

Homeoffice: Es kommt auf klare Regeln an

Führungskräfte sind sich nicht einig, welche Auswirkungen das Arbeiten im Homeoffice auf Mitarbeitende hat. Identifizieren sich die Mitarbeitenden weniger mit dem Unternehmen? Oder steigert Remote Work die Leistung der Beschäftigten? Eine Studie zeigt, worauf es ankommt.

Seismograph mit Imageproblemen

Wer in der Zeitarbeitsbranche tätig ist, hat den Finger immer am Puls des Arbeitsmarktes. Die Anbieter wurden von der Coronapandemie früh und deutlich getroffen, weil sich Unternehmen in Krisen meist zuerst von den Zeitarbeitenden trennen. Früher als anderswo geht es dort aber auch schon seit Jahresbeginn wieder aufwärts. Das berichten die sechs Teilnehmenden an unserem Round Table. Somit fokussiert sich der Blick verstärkt auf grundlegende Herausforderungen.

René Demin, HR Director bei Jochen Schweizer

René Demin coacht, boxt, lehrt – und ist HR Director mit Leib und Seele. Entsprechend abwechslungsreich verlief sein bisheriger Berufsweg.