Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Abonnieren

Ute Wolter

Ute Wolter ist freie Mitarbeiterin der Personalwirtschaft in Freiburg und verfasst regelmäßig News, Artikel und Interviews für die Webseite.

Gabriele Fanta übernimmt die Personalleitung

Zum 1. Januar 2018 wird Gabriele Fanta Managing Director Human Resources bei Sixt. In ihrer Position beim internationalen Mobilitätsdienstleister wird sie direkt an Alexander Sixt berichten, Vorstand Organisation und Strategie.

Achim Heinzer zum Arbeitsdirektor ernannt

Achim Heinzer ist seit kurzem Geschäftsführer und Arbeitsdirektor bei der TNT Express GmbH in Troisdorf. Der 57-Jährige ist seit Juni 2015 Managing Director Human Resources CEU Region des US Konzern Federal Express (FedEx) in Memphis, Mutterkonzern von TNT Express.

Privates Glück ist das neue Erfolgreich

Als erfolgreicher Mensch galt bisher vor allem jemand, der beruflich Karriere gemacht hat und viel Geld besitzt à la „mein Haus, mein Auto, mein Boot“. Das hat sich offenbar geändert: Heute steht eher das private Glück im Vordergrund.

Stand der Dinge

Die Digitalisierung in der deutschen Wirtschaft schreitet voran und die Unternehmen investieren stärker in neue Technologien. Strategien zur Digitalisierung sind auch in den meisten Fällen vorhanden. Allerdings werden Projekte vermehrt von der IT und weniger von der Geschäftsleitung angestoßen, wie eine aktuelle Studie zeigt.

Bei Fach- und Führungskräften bald nicht mehr wegzudenken

Jede zweite Fachkraft und fast drei Viertel der Führungskräfte in Deutschland haben derzeit die Möglichkeit, zumindest teilweise von zuhause aus zu arbeiten. Laut einer aktuellen Studie überwiegen beim Home Office die Vorteile und vor allem junge Mitarbeiter wünschen sich diese digitale Freiheit.

Brustkrebspatientinnen benachteiligt

Trotz der hohen Überlebensrate und des hiesigen Rehabilitationssystems haben überlebende Brustkrebspatientinnen in Deutschland sechs Jahre nach der Therapie weniger Chancen, noch im Job zu sein als andere ältere Frauen vergleichbaren Alters, wie eine aktuelle Studie zeigt.

Honorare auf bisherigem Höchststand

Dieses Jahr zahlen Unternehmen Freiberuflern im IT- und Engineering-Bereich so hohe Stundensätze wie noch nie. Gegenüber 2016 sind die Honorarforderungen im Schnitt um 7,7 Prozent gestiegen. Für das kommende Jahr ist eine weitere Erhöhung in Sicht.

Wer macht das Rennen?

Firmenwagen gehören bei Mitarbeitern zu den beliebtesten Zusatzleistungen. Doch wer kommt am häufigsten in den Genuss, vom Arbeitgeber ein Fahrzeug gestellt zu bekommen? Eine aktuelle Analyse zeigt, welche Berufsgruppe vorn liegt und wer die teuersten Schlitten fährt.

Schlechte Arbeitsleistung muss nachgewiesen werden

Unternehmen können Arbeitnehmern, die eine schlechte Arbeitsleistung bringen, kündigen. Allerdings müssen sie die Kündigung konkret begründen und dem Mitarbeiter eine Pflichtverletzung – auch im Vergleich zu anderen Mitarbeitern – nachweisen können.